Termine im Überblick

Das sind die verkaufsoffenen Sonntage in Allgäuer Städten im November

Im November finden in Marktoberdorf, Kaufbeuren, Lindau und Sonthofen wieder verkaufsoffene Sonntage statt. Hier die Termine.

Im November finden in Marktoberdorf, Kaufbeuren, Lindau und Sonthofen wieder verkaufsoffene Sonntage statt. Hier die Termine.

Bild: Mathias Wild (Archiv)

Im November finden in Marktoberdorf, Kaufbeuren, Lindau und Sonthofen wieder verkaufsoffene Sonntage statt. Hier die Termine.

Bild: Mathias Wild (Archiv)

Im November gibt es im Allgäu noch mehrere verkaufsoffene Sonntage. Sie finden im Rahmen der Martinimärkte, des Familienfests und der Hafenweihnacht statt.
27.10.2021 | Stand: 15:16 Uhr

Mal eben noch den Einkauf erledigen - das ist sonntags in der Regel nicht möglich. Wenn im Herbst aber Jahrmärkte, Händlermärkte und Weihnachtsmärkte im Allgäu stattfinden, öffnen die Einzelhändler ihre Geschäfte oft auch am Sonntag. In Marktoberdorf, Kaufbeuren, Lindau und Sonthofen stehen im November verkaufsoffene Sonntage an.

Termin: Verkaufsoffener Sonntag in Marktoberdorf während des Martinimarkts

In Marktoberdorf findet der traditionelle Martinimarkt am Sonntag, 7. November, und am Montag, 8. November, statt. Zahlreiche Händler bieten ein breites Warenangebot von Schmuck, Textilien, Geschenkartikel, Haushaltswaren, Reinigungsgeräte, Gewürze und Naturprodukte an. Während des Einkaufsbummels können sich die Besucherinnen und Besucher mit verschiedensten Schmankerln stärken, von der Bratwurst über Popcorn und gebrannten Mandeln bis hin zur Schokofrucht. Autoscooter, Märchenkarussell und das Fahrgeschäft "Flying-Star" öffnen bereits am Samstag, 6. November, ab 14 Uhr. Am verkaufsoffenen Sonntag öffnen Einzelhändler ihre Läden von 13:00 bis 17:00 Uhr.

Verkaufsoffner Sonntag auch in Kaufbeuren während des Martinimarkts

Lesen Sie auch
##alternative##
Veranstaltungen am Wochenende im Allgäu

Märchensommer, Fischertag und Tänzelfest: Diese Events sollten Sie am Wochenende nicht verpassen

Einen Martinimarkt gibt es ebenso in Kaufbeuren am Samstag, 6. November, und Sonntag, 7. November. Rund 40 Markthändler verkaufen in der Kaiser-Max-Straße ihre Waren von Schmuck über praktische Haushaltswaren, nützliches Werkzeug, Reinigungsgeräte, Gewürze bis zu originellen Geschenkartikeln. An verschiedenen Essenständen finden Besucherinnen und Besucher zum Beispiel gebrannte Mandeln, frisches Popcorn oder auch Bratwürste. Am Sonntag, 7. November, sind die Geschäfte der Kaufbeurer Innenstadt geöffnet.

In Lindau startet im November die Hafenweihnacht mit verkaufsoffenem Sonntag

Vom 25. November bis 19. Dezember findet in Lindau die 15. Hafenweihnacht statt. An allen vier Adventswochenenden – immer von Donnerstag bis Sonntag – soll es vor der Kulisse am Hafen Lichterzauber, Weihnachtsmusik, Kunsthandwerk und vieles mehr geben. Auch ein Programm soll es geben, wie das Nikolausschwimmen, Stadtführungen, Nachtwächterrundgänge, Schiffsrundfahrten und wohl auch das Weihnachtsschiff, das die Weihnachtsmärkte in Bregenz und Lindau verbindet. In diesem Rahmen findet der verkaufsoffene Sonntag am 28. November in Lindau statt.

Verein und die Stadt veranstalten verkaufsoffenen Sonntag in Sonthofen

Die Wirtschaftsvereinigung Attraktive Stadt Sonthofen (ASS) und die Stadt veranstaltet nach dem 10. Oktober einen zweiten verkaufsoffenen Sonntag mit Familienfest am 28. November, von 12 bis 17 Uhr. Das genaue Programm steht noch nicht fest. Unter dem Motto "Mobil in den Winter" zeigen einige regionale Händler was es Neues auf dem Markt gibt, vom Fahrrad über Autos bis zu Campingmobilen. Außerdem sollen zahlreiche Imbisswagen in der Fußgängerzone ihre Speisen anbieten.

Hier die Termine zu den verkaufsoffenen Sonntagen im Überblick:

  • Marktoberdorf: 7. November, von 13 bis 17 Uhr
  • Kaufbeuren: 7. November (Martinimarkt)
  • Lindau: 7. November (Herbstmarkt) und 28. November (Hafenweihnacht)
  • Sonthofen: 28. November, von 12 bis 17 Uhr (Familienfest)

Lesen Sie auch: Märchenhafter Zauber mit den "Scheidegger Winterwelten": So stimmt sich der Markt auf Weihnachten ein