Sperrung auf der Autobahn

A96-Tunnel Herfatz bei Wangen ab Montag zwei Nächte lang gesperrt

Der Tunnel Herfatz auf der A96 bei Wangen ist von Montag auf Dienstag sowie von Dienstag auf Mittwoch jeweils von 22 bis 5 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Der Tunnel Herfatz auf der A96 bei Wangen ist von Montag auf Dienstag sowie von Dienstag auf Mittwoch jeweils von 22 bis 5 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Bild: Polizei

Der Tunnel Herfatz auf der A96 bei Wangen ist von Montag auf Dienstag sowie von Dienstag auf Mittwoch jeweils von 22 bis 5 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Bild: Polizei

In dieser Woche finden Wartungsarbeiten im Tunnel Herfatz auf der A96 bei Wangen statt. Das geht nicht ohne Sperrungen. Die Umleitung führt über die B32.
29.11.2021 | Stand: 06:30 Uhr

Wegen Wartungsarbeiten wird der Tunnel Herfatz auf der A96 Lindau-München zwei Nächte in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Die Umleitungsstrecken führen über die B32 und durch Wangen

Bis Mittwoch, 1. Dezember, finden in dem Tunnel wieder turnusmäßige Wartungsarbeiten statt. Wie die Autobahn GmbH des Bundes weiter mitteilt, muss dafür in den Nächten von Montag auf Dienstag und von Dienstag auf Mittwoch der Tunnel für den gesamten Autobahnverkehr gesperrt werden. Jeweils zwischen 22 und 5 Uhr wird der Verkehr an den Anschlussstellen Wangen-West und Wangen-Nord abgeleitet. Die Umleitung führt jeweils über die ausgeschilderten Bedarfsumleitungsstrecken U9 und U14 auf der B32 und der L320 durch Wangen.

Vom Tunnelfunk über die Beleuchtung bis zu den Notrufstationen: Alles wird im Tunnel Herfatz durchgecheckt

Bei den Wartungsarbeiten werden laut Pressemitteilung die Ampelanlagen, Schranken, Tunnelbeleuchtung sowie die Leiteinrichtungen überprüft. Ebenfalls kontrolliert werden die Tunnelfunkanlage, die Video- und Prozessleittechnik sowie die elektroakustischen Anlagen. Auch die Notrufstationen, die Brandmeldeanlage sowie die hydraulische Ausrüstung der Löschwasserversorgung werden durchgecheckt.