Hergatz

Arbeiter schneidet sich bei Hergatz im Westallgäu mit Flex ins Bein

In Hergatz hat sich ein Mann bei Flexarbeiten verletzt.

In Hergatz hat sich ein Mann bei Flexarbeiten verletzt.

Bild: Matthias Becker (Symbolbild)

In Hergatz hat sich ein Mann bei Flexarbeiten verletzt.

Bild: Matthias Becker (Symbolbild)

Der 44-Jährige schnitt sich ins Bein. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

10.09.2020 | Stand: 14:36 Uhr

Ein 44-jähriger Arbeiter einer Metallverarbeitungsfirma hat  sich am Mittwochnachmittag bei Flexarbeiten in Hergatz verletzt. Er rutschte wohl mit dem Winkelschleifer ab und schnitt sich daraufhin in sein rechtes Bein. Rettungssanitäter versorgten die stark blutende Wunde und brachten den Mann ins Wangener Krankenhaus.