Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Friedhof Ellhofen

Bestattung mit Urne: In Ellhofen ändert sich die Friedhofskultur

Friedhofsverwalter Hans Vögel (links) und Kirchenpfleger Anton Bader zeigen den Bereich für die Urnengräber auf dem Friedhof in Ellhofen.

Friedhofsverwalter Hans Vögel (links) und Kirchenpfleger Anton Bader zeigen den Bereich für die Urnengräber auf dem Friedhof in Ellhofen.

Bild: Olaf Winkler

Friedhofsverwalter Hans Vögel (links) und Kirchenpfleger Anton Bader zeigen den Bereich für die Urnengräber auf dem Friedhof in Ellhofen.

Bild: Olaf Winkler

Die Zahl der klassischen Gräber geht auf dem Friedhof in Ellhofen zurück. Urnenbestattungen sind hingegen sehr gefragt. Nun gibt es erstmals dafür ein Gemeinschaftsgrab.
01.10.2021 | Stand: 12:04 Uhr

Klassische Erdbestattungen in einem Sarg sind auch in Ellhofen seit Jahren die Ausnahme. Auf 90 Prozent schätzt Friedhofsverwalter Hans Vögel den Anteil der Urnenbestattungen in den vergangenen Jahren. Allerdings gab es auf dem Friedhof bislang keine speziell dafür vorgesehenen Grabflächen. Das hat sich nun geändert. Wer sich wenig mit der Grabpflege beschäftigen kann oder will, der hat jetzt die Möglichkeit, einen Angehörigen in einem Urnengemeinschaftsgrab bestatten zu lassen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar