Großbrand in Leupolz

Ehemaliger Bauernhof in Wangen abgebrannt

Brand in Wangen: Im Ortsteil Leupolz ist in der Nacht auf Montag ein ehemaliger Bauernhof abgebrannt.

Brand in Wangen: Im Ortsteil Leupolz ist in der Nacht auf Montag ein ehemaliger Bauernhof abgebrannt.

Bild: Reißner/Freiwillige Feuerwehr Wangen

Brand in Wangen: Im Ortsteil Leupolz ist in der Nacht auf Montag ein ehemaliger Bauernhof abgebrannt.

Bild: Reißner/Freiwillige Feuerwehr Wangen

In der Ortsmitte von Leupolz bei Wangen hat in der Nacht zu Montag ein ehemaliger Bauernhof mit vier Wohnungen gebrannt.
##alternative##
Von Lukas Wild
02.05.2022 | Stand: 15:47 Uhr

In der Ortsmitte von Leupolz hat in der Nacht zu Montag ein ehemaliger Bauernhof mit vier Wohnungen, in dem zuletzt auch eine Schreinerei untergebracht war, gebrannt.

Laut Informationen der Feuerwehr wurden die Einsatzkräfte um 4.20 Uhr am frühen Montagmorgen zu einem Brand in der Leupolzer Ortsmitte unterhalb der Kirche gerufen. Ein ehemaliger Bauernhof, in dem zuletzt auch eine Schreinerei untergebracht war, stand im Vollbrand.

Gegen 5.20 Uhr sei der Brand unter Kontrolle gewesen. Am Einsatz beteiligt waren die Feuerwehren Wangen-Stadt, Leupolz und Karsee, sowie die Drehleiter der Feuerwehr Leutkirch und der Atemschutz-Gerätewagen der Feuerwehr Weingarten. Die Rettungsdienste DRK und Johanniter waren ebenfalls vor Ort, verletzt wurde jedoch niemand.

Wasser aus dem Karbach

Ebenfalls vor Ort, um sich einen Überblick über die Lage zu verschaffen, waren laut Pressemitteilung der Feuerwehr Wangen Oberbürgermeister Michael Lang, Ortsvorsteher Anton Sieber, sowie Kreisbrandmeister Oliver Surbeck. Die Wasserversorgung wurde über das örtliche Hydrantennetz sowie Wasser aus dem Karbach sichergestellt.

Insgesamt sind 79 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit 19 Fahrzeugen am Einsatz beteiligt, zudem das DRK mit zehn Personen und vier Fahrzeugen und die Johanniter mit einem Fahrzeug und drei Kräften.

Lesen Sie auch
##alternative##
Kriminalpolizei ermittelt

Hoher Schaden nach Brand in einer Schreinerei in Lindau

Die Löscharbeiten liefen bis zum Vormittag, die Ortsdurchfahrt Leupolz war für den Verkehr gesperrt. (sz)

Mit einer Drehleiter bekämpfte die Feuerwehr Wangen, die Flammen auch noch am Montagmorgen-
Mit einer Drehleiter bekämpfte die Feuerwehr Wangen, die Flammen auch noch am Montagmorgen-
Bild: Reißner/Freiwillige Feuerwehr Wangen

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.