Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Update

Impfsituation im Landkreis Lindau: Der Frust ist riesengroß

Der Impfstoff im Landkreis Lindau ist knapp. Das sorgt bei vielen für Frust.

Der Impfstoff im Landkreis Lindau ist knapp. Das sorgt bei vielen für Frust.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Der Impfstoff im Landkreis Lindau ist knapp. Das sorgt bei vielen für Frust.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Der Impfstoff im Landkreis Lindau ist knapp, die Wartelisten sind lang. Termine für Erstimpfungen werden nicht vergeben. Worüber sich die Hausärzte ärgern.
28.05.2021 | Stand: 18:13 Uhr

Der Lindauer Armin Scholze ist 58 Jahre alt und gesund – und er geht davon aus, dass er in diesem Jahr keine Impfung mehr gegen das Coronavirus bekommt. „Ich war vor zwei Jahren das letzte Mal beim Hausarzt“, sagt er. Dort jetzt für die Impfung einen Termin zu bekommen, sei unmöglich, und auch im Impfzentrum habe er keine Chance. Seinem Ärger darüber macht er in einem Brief ans Landratsamt Luft.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar