Lockerungen

Inzidenz unter 35: Jetzt können wieder mehr Leute zusammenkommen

Im Landkreis Lindau können sich jetzt wieder bis zu zehn Menschen aus drei Haushalten treffen.

Im Landkreis Lindau können sich jetzt wieder bis zu zehn Menschen aus drei Haushalten treffen.

Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Im Landkreis Lindau können sich jetzt wieder bis zu zehn Menschen aus drei Haushalten treffen.

Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Im Landkreis Lindau liegt die 7-Tage-Inzidenz seit über fünf Tagen unter 35. Darum gibt es weitere Lockerungen. In welchen Runden sich die Menschen treffen dürfen.
24.05.2021 | Stand: 17:34 Uhr

Seit 20. Mai, also seit über fünf Tagen, liegt die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Lindau nach den offiziellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) unter 35. Damit gilt der Wert laut der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung als stabil, und es treten ab dem morgigen Mittwoch,26. Mai, weitere Lockerungen in Kraft. Darüber informiert das Landratsamt in einer Pressemitteilungen. Demnach können sich im öffentlichen Raum und in privaten Räumen und auf Privatgrundstücken bis zu drei Hausstände treffen, insgesamt jedoch höchstens zehn Personen. Nicht mitgezählt werden Kinder unter 14 Jahren, Geimpfte (ab 14 Tagen nach der zweiten Impfung) und Genesene (maximal sechs Monate nach der Erkrankung). Ehe- und Lebenspartner gelten als ein Hausstand, auch wenn sie keinen gemeinsamen Wohnsitz haben