Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Jubiläum

Kunstverlag von Josef Fink aus Lindenberg feiert Jubiläum

Papst-Fink

Vier Päpste hat Josef Fink getroffen, darunter Benedikt den XVI. im Herbst 2011.

Bild: Osservatore Romana

Vier Päpste hat Josef Fink getroffen, darunter Benedikt den XVI. im Herbst 2011.

Bild: Osservatore Romana

Josef Fink hat vor 25 Jahren seinen Kunstverlag gegründet. Er hat 15.000 Werke aufgelegt und vier Päpste getroffen. Was er jetzt mit Herbert Grönemeyer plant.
25.02.2021 | Stand: 11:55 Uhr

Josef Fink aus Lindenberg feiert ein Jubiläum: Er hat am 1. Januar 1996 seinen Kunstverlag gegründet. Zuvor war er seit 1969 für den Verlag Schnell & Steiner tätig – zuerst als Sekretär des Kunsthistorikers und Verlegers Dr. Hugo Schnell, dann als Prokurist und stellvertretender Geschäftsführer des Verlages. Der Lindenberger Unternehmer hat in den 25 Jahren insgesamt 15.000 Werke verlegt, darunter 800 Kirchenführer. Zu den Autoren gehört auch der Augsburger Bischof Dr. Bertram Meier. Unter den Auszeichnungen, die Josef Fink erhalten hat, sind das Päpstliche Ehrenkreuz „Pro Ecclesia et Pontifice“ und der Kulturpreis der Stadt Lindenberg.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar