Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kirche

Nach nur einem Jahr: Weiler bekommt wieder einen neuen Pfarrer

Einführung Pfarrer Schmid

Dekan Ralf Gührer (links) hat den Abschied von Pfarrer Andreas Schmid (rechts) aus Weiler-Simmerberg bekanntgebeben.

Bild: Sara Gretler

Dekan Ralf Gührer (links) hat den Abschied von Pfarrer Andreas Schmid (rechts) aus Weiler-Simmerberg bekanntgebeben.

Bild: Sara Gretler

Andreas Schmid verlässt die Pfarreiengemeinschaft im September. Sein Nachfolger hat eine Verbindung nach Wigratzbad. Welcher Posten im Dekanat neu geschaffen wird.
13.05.2021 | Stand: 19:28 Uhr

Die Schäfchen in der Pfarreiengemeinschaft Weiler müssen sich auf einen neuen Hirten einstellen: Pfarrer Andreas Schmid packt bald wieder seine Koffer und verlässt zum 1. September das Westallgäu. Dieser Abschied nach nur einem Jahr war laut Dekan Ralf Gührer eigentlich nicht geplant gewesen. Doch für den 36-Jährigen habe sich per Zufall überraschend die Möglichkeit ergeben, eine Stelle in der Nähe von Neu-Ulm anzunehmen, wo er vor seiner Zeit in Weiler als Kaplan tätig war. „Er ist sehr heimatverbunden“, sagt Gührer.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar