Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Analyse am Tag nach der Bundestagswahl

SPD im Westallgäu beschreibt Ampel als "Koalition der Vernunft", CSU sieht Laschet nicht als Kanzler

Bundestagswahl Rathaus Weiler

Alles muss seine Ordnung haben: Schon am Morgen danach sind die Stimmzettel im Markt Weiler-Simmerberg sortiert, versiegelt und auf dem Dachboden im Rathaus eingelagert. Die Gemeinde muss sie bis zur nächsten Bundestagswahl aufbewahren.

Bild: Laura Wiedemann

Alles muss seine Ordnung haben: Schon am Morgen danach sind die Stimmzettel im Markt Weiler-Simmerberg sortiert, versiegelt und auf dem Dachboden im Rathaus eingelagert. Die Gemeinde muss sie bis zur nächsten Bundestagswahl aufbewahren.

Bild: Laura Wiedemann

SPD und Grüne im Landkreis Lindau blicken zufrieden auf den Wahltag. CSU-Kreisvorsitzender Ulrich Pfanner geht mit der Union und Armin Laschet hart ins Gericht.
27.09.2021 | Stand: 17:58 Uhr

Ohne intensive Verhandlungen und schmerzhafte Kompromisse wird eine Regierungsbildung wohl nicht gehen. Wir haben vier Vertreter und eine Vertreterin der heimischen Politik gefragt, wie sie das Ergebnis der Bundestagswahl beurteilen – und welche Option sie sich in Berlin wünschen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar