Unfälle im Westallgäu

Motorradfahrerin rutscht auf B308 in den Gegenverkehr

Bei einem Unfall am Montagabend auf der B308 bei Sigmarszell hatte eine Motorradfahrerin einen guten Schutzengel.

Bei einem Unfall am Montagabend auf der B308 bei Sigmarszell hatte eine Motorradfahrerin einen guten Schutzengel.

Bild: Julian Stähle, dpa (Symbolbild)

Bei einem Unfall am Montagabend auf der B308 bei Sigmarszell hatte eine Motorradfahrerin einen guten Schutzengel.

Bild: Julian Stähle, dpa (Symbolbild)

Einen Schutzengel hatte eine Motorradfahrerin bei einem Unfall am Montagabend auf der B308 bei Sigmarszell. Die 33-Jährige rutschte in den Gegenverkehr.
##alternative##
Von Redaktion Der Westallgäuer
10.08.2021 | Stand: 13:37 Uhr

Eine 33-Jährige hatte bei einem Verkehrsunfall am Montagabend auf der B308 bei Sigmarszell (Landkreis Lindau) einen guten Schutzengel. Die Frau war laut Polizei mit einem Motorrad unterwegs und geriet auf einmal ins Rutschen.

Die Motorradfahrerin geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Pkw zusammen. Weder die Frau noch sonst jemand wurden laut Polizei bei dem Unfall verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 2500 Euro.

Zusammenstoß bei Überholmanöver in Hergensweiler

Bereits am Montagmorgen war es zudem zu einem Zusammenstoß auf der B12 bei Hergensweiler (Landkreis Lindau) gekommen. Ein Autofahrer wollte laut Polizei ein anderes Fahrzeug überholen. Der 61-Jährige setzte laut Polizei zum Überholen an, als hinter ihm bereits ein anderer Autofahrer mehrere Pkw überholte. Der 24-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen - sein Wagen fuhr auf den des 61-Jährigen auf. Verletzt wurde niemand. Zudem entstand ein Schaden in Höhe von gut 3000 Euro.

Weitere Nachrichten aus dem Westallgäu lesen Sie hier.