Unfall heute Morgen

Zwei Verletzte bei Glätte-Unfall auf der B308 bei Lindenberg

Unfall auf der B308: Zwei Autos sind am frühen Donnerstagmorgen auf der Alpenstraße bei Lindenberg frontal zusammengestoßen.

Unfall auf der B308: Zwei Autos sind am frühen Donnerstagmorgen auf der Alpenstraße bei Lindenberg frontal zusammengestoßen.

Bild: Richard Rädler

Unfall auf der B308: Zwei Autos sind am frühen Donnerstagmorgen auf der Alpenstraße bei Lindenberg frontal zusammengestoßen.

Bild: Richard Rädler

Auf der B308 bei Lindenberg stoßen am frühen Donnerstagmorgen zwei Autos frontal zusammen. Es gibt Verletzte. Die Alpenstraße war längere Zeit gesperrt.
12.01.2023 | Stand: 13:05 Uhr

Die Feuerwehr Lindenberg ist am frühen Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der B308 gerufen worden. Die Alpenstraße war gut zwei Stunden lang gesperrt.

Laut Kommandant Marcus Schneider ging die Alarmierung bei der Feuerwehr am Donnerstag gegen 5.50 Uhr ein. Auf der "spiegelglatten Fahrbahn" (Schneider) waren zwei Autos auf der Bundesstraße frontal zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich im Bereich zwischen dem Kreisverkehr Auers und dem Ortsteil Manzen, rund 100 Meter oberhalb von der Abzweigung zum Wertstoffhof in Weihers.

Alpenstraße gesperrt: Verkehr nach Goßholz umgeleitet

Laut Schneider wurde bei dem Unfall niemand eingeklemmt. Es gab jedoch zwei Verletzte, die von der Feuerwehr erstversorgt worden. Anschließend übernahm der Rettungsdienst.

Die Feuerwehr Lindenberg, die mit etwa 30 Mann im Einsatz war, übernahm die Verkehrslenkung. Die B308 war in diesem Abschnitt rund zwei Stunden lang, bis etwa 8 Uhr, gesperrt. Der Verkehr in Richtung Lindenberg wurde über Goßholz umgeleitet.

Nach Angaben der Polizei war Glätte die Ursache für den Unfall. Die beiden Personen wurden "zum Teil leicht bis mittelschwer verletzt".

Mehr Nachrichten aus dem Westallgäu lesen Sie hier.