Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Sommer 2022 im Allgäu

Schon wieder Starkregen: Wird auch 2022 ein Unwetter-Jahr im Allgäu?

Starkregen, Überschwemmungen, Wetterextreme: So war der Sommer im vergangenen Jahr. Eine Expertin sagt, wie der Sommer 2022 im Allgäu werden könnte.

Starkregen, Überschwemmungen, Wetterextreme: So war der Sommer im vergangenen Jahr. Eine Expertin sagt, wie der Sommer 2022 im Allgäu werden könnte.

Bild: Winfried Egger (Symbolbild)

Starkregen, Überschwemmungen, Wetterextreme: So war der Sommer im vergangenen Jahr. Eine Expertin sagt, wie der Sommer 2022 im Allgäu werden könnte.

Bild: Winfried Egger (Symbolbild)

Der Sommer 2021 war regnerisch, im Allgäu gab es viele Unwetter. Geht das 2022 so weiter? Die Vorhersagen einer Expertin sind eindeutig.
08.05.2022 | Stand: 12:31 Uhr

Sturm, Hagel, Gewitter und Überschwemmungen haben Allgäuerinnen und Allgäuern im vergangenen Sommer zu schaffen gemacht. Stabile, warme Phasen mit viel Sonne gab es kaum. Auch das Jahr 2022 startete wettermäßig turbulent: Aus einem nassen Winter ging es direkt in einen überdurchschnittlich warmen März. Darauf folgte ein April mit Frost und Regen. Auch der Mai zeigt sich bislang noch nicht von seiner freundlichen Seite. Und schon wieder gibt es Überschwemmungen. Geht das so weiter?

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.