Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bauen

Der Materialmangel am Bau verschärft sich, dadurch könnte der Hausbau teurer werden

Bauherren, die keinen Festpreis vereinbart haben, müssen mit Preissteigerungen rechnen.

Bauherren, die keinen Festpreis vereinbart haben, müssen mit Preissteigerungen rechnen.

Bild: Armin Weigel, dpa

Bauherren, die keinen Festpreis vereinbart haben, müssen mit Preissteigerungen rechnen.

Bild: Armin Weigel, dpa

Die Konjunktur zieht an und die Lieferengpässe werden auf den Baustellen immer mehr zum Problem. Das belastet die Unternehmen und künftig wohl auch Verbraucher.
##alternative##
Von Stefan Küpper
21.07.2021 | Stand: 07:04 Uhr

Der Ursprungsbau von 1999 bekommt eine Kernsanierung. Neue Leitungen, neue Sanitäreinrichtungen, so was. Ein gutes Viertel der Therme ist daher gesperrt. Nun sollte so eine Therme ein Ort der Erholung sein. Aber die Baustelle trägt dazu gerade nicht bei, zumindest nicht aus Sicht der Betreiber. Eine Baustelle ist eine Baustelle, aber auf dieser dauert es diesmal länger als geplant. Schuld sind auch hier Lieferengpässe.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat