Landkreis Weilheim-Schongau

Autofahrerin will überholen und kracht in Lkw: 73-Jährige tot

Schwerer Unfall im Landkreis Weilheim-Schongau: Eine Frau setzte zum Überholen an und krachte in einen Sattelzug.

Schwerer Unfall im Landkreis Weilheim-Schongau: Eine Frau setzte zum Überholen an und krachte in einen Sattelzug.

Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Schwerer Unfall im Landkreis Weilheim-Schongau: Eine Frau setzte zum Überholen an und krachte in einen Sattelzug.

Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Eine 73 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 472 ums Leben gekommen.
##alternative##
dpa
22.06.2022 | Stand: 20:39 Uhr

Ihr mit im Wagen sitzender 75-jähriger Ehemann wurde lebensgefährlich verletzt.

Die Frau habe bei Obersöchering (Landkreis Weilheim-Schongau) zum Überholen eines Fahrzeugs angesetzt und sei frontal gegen einen entgegenkommenden Sattelzug geprallt, teilte die Polizei am Mittwochabend mit.

Unfall bei Obersöchering in Weilheim-Schongau: 73-Jährige tot

Das Auto wurde bei dem Unfall am Nachmittag in die Leitplanke geschleudert. Der Ehemann der Fahrerin wurde per Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau gebracht, der leicht verletzte Lkw-Fahrer (31) kam ebenfalls in diese Klinik. Die B472 wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Bei einem Unfall am Mittwoch-Nachmittag bei Halblech im Ostallgäu wurde ein Traktor-Fahrer verletzt.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.