Kuriose Nachricht aus dem Landkreis Hof

Pflanzen in Kleingarten in Rehau verätzt: Polizei vermutet Nachbarschaftsstreit

In Rehau hat in einem Kleingartenbeet ein Unbekannter gewütet und alle Pflanzen mit Chlor verätzt.

In Rehau hat in einem Kleingartenbeet ein Unbekannter gewütet und alle Pflanzen mit Chlor verätzt.

Bild: Uwe Anspach, dpa (Symbolbild)

In Rehau hat in einem Kleingartenbeet ein Unbekannter gewütet und alle Pflanzen mit Chlor verätzt.

Bild: Uwe Anspach, dpa (Symbolbild)

Ein unbekannter Täter hat im Landkreis Hof alle Pflanzen in einem Beet mit Chlor verätzt. Ist bei dem Vorfall in Rehau ein Nachbarschaftsstreit eskaliert?
##alternative##
dpa
05.10.2021 | Stand: 17:27 Uhr

Mit Chlor hat ein unbekannter Täter alle Pflanzen in einem Kleingartenbeet in Rehau (Landkreis Hof) verätzt. Man vermute, dass ein Nachbarschaftsstreit hinter der Attacke stecke, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Als Beamte am Montag zu der Anlage kamen, sei das Chlor noch deutlich zu riechen gewesen, hieß es. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Mehr Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.