Video: Koloss on Tour

Schneller als gedacht! 177 Tonnen-Transport erreicht Sonthofen

Kleine Gasse, großer Brummi! Aber das Team des Schwertransports hat aufgepasst - Kempten konnte gut passiert werden.

Kleine Gasse, großer Brummi! Aber das Team des Schwertransports hat aufgepasst - Kempten konnte gut passiert werden.

Bild: Ralf Lienert

Kleine Gasse, großer Brummi! Aber das Team des Schwertransports hat aufgepasst - Kempten konnte gut passiert werden.

Bild: Ralf Lienert

Klasse, wenn alles klappt! Am späten Montagabend machte sich ein 31 Meter langer Schwerlastzug von Illerbachen bei Memmingen auf den Weg nach Sonthofen. In zwei Nächten brachte er eine tonnenschwere Eisenbahnbrücke zu ihrem Zielort. Der Transport verlief reibungslos, am heutigen Mittwoch um 1.30 Uhr erreichte das "Mordstrumm" die Brückenbaustelle. Wir zeigen Dir die Bilder!
02.02.2021 | Stand: 15:19 Uhr

Drei Transportfirmen begleiten die Brücke auf ihrem Weg durchs Allgäu - eine logistische Herausforderung für alle Beteiligten. Kein Wunder: Bei 177 Tonnen Gesamtgewicht, einer Länge von 31 Metern und der Breite von 6,50 Metern hat der Spezialtransport selbst für "Profis" gigantische Ausmaße. Insgesamt 16 Achsen sind für den Transport notwendig.

Weil das die Grenzen deutscher Schnellstraßen und Autobahnen sprengen würde, lief die Strecke ausschließlich über Bundes- und Landstraßen. Nachts und unter strenger Beobachtung von Polizei und Verkehrsämtern, um für möglichst wenig Behinderungen zu sorgen.

Die Polizei musste die jeweiligen Streckenabschnitte für den Verkehr sperren, da der Schwertransport mit 16 Achsen mehrere Fahrspuren in Anspruch nimmt.

In der Nacht auf Dienstag erreichte das Gefährt aus Illerbachen/Legau kommend das Oberallgäu: An einem Parkplatz kurz vor Krugzell war die erste Etappe durchs Allgäu beendet.

Bilderstrecke

Schwertransport: Millimeterarbeit in Kempten

Von Dienstag auf Mittwoch passierte der Brücken-Brummi schließlich Kempten und erreichte um 1.30 Uhr Sonthofen. Vier Stunden vor der geplanten Ankunft. Schon heute soll die Brücke per Autokran in die Baustelle eingehängt werden.

Bilderstrecke

Schwertransport durchs Allgäu

Lesen Sie auch
Grafik_Schwertransport_Allgaeu
Oberallgäu

31 Meter lange Brücke fährt durchs Allgäu