Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Pandemie

So ist die Lage aktuell auf den Intensivstationen in der Region

Ein Intensivpfleger arbeitet in Schutzausrüstung an einem Corona-Patienten. Zu Beginn der dritten Welle steigt die Anspannung in den Kliniken.

Ein Intensivpfleger arbeitet in Schutzausrüstung an einem Corona-Patienten. Zu Beginn der dritten Welle steigt die Anspannung in den Kliniken.

Bild: Kay Nietfeld, dpa (Symbolbild)

Ein Intensivpfleger arbeitet in Schutzausrüstung an einem Corona-Patienten. Zu Beginn der dritten Welle steigt die Anspannung in den Kliniken.

Bild: Kay Nietfeld, dpa (Symbolbild)

Die Auslastung steigt wieder an, das Personal steht unter Druck. In den Kliniken erwarten die Mediziner in den nächsten Wochen noch mehr Covid-Patienten.
31.03.2021 | Stand: 07:49 Uhr

Jeder zehnte Intensivpatient wird in seinen Kliniken gerade wegen Covid-19 behandelt. Im Moment, sagt Hubert Mayer, da sei die Lage eigentlich entspannt. Zumindest vergleichsweise. Mayer ist Geschäftsführer der Kliniken an der Paar im Landkreis Aichach-Friedberg, er ist also einer von jenen Menschen, die ganz nah dran sind an dem, was Virologen und Politiker „Infektionsgeschehen“ nennen. Mayer erinnert sich an ganz andere Zeiten in den vergangenen Monaten. An Zeiten, in denen jeder zweite Patient auf seiner Intensivstation ein Corona-Patient war. „Das war die Hochphase“, sagt der Mediziner.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat