Mittelfranken

Mann (84) fährt beim Ausparken in Gruppe - Frau lebensgefährlich verletzt

Ein 84-Jähriger hat in Weißenburg (Mittelfranken) beim Ausparken die Kontrolle über sein Auto verloren und mehrere Menschen verletzt.

Ein 84-Jähriger hat in Weißenburg (Mittelfranken) beim Ausparken die Kontrolle über sein Auto verloren und mehrere Menschen verletzt.

Bild: Stephan Jansen, dpa (Symbolbild)

Ein 84-Jähriger hat in Weißenburg (Mittelfranken) beim Ausparken die Kontrolle über sein Auto verloren und mehrere Menschen verletzt.

Bild: Stephan Jansen, dpa (Symbolbild)

Beim Ausparken ist ein 84-jähriger Autofahrer in Weißenburg (Mittelfranken) in eine Gruppe gefahren und hat mehrere Menschen verletzt.
##alternative##
dpa
15.11.2021 | Stand: 18:23 Uhr

Beim Ausparken ist ein Autofahrer im mittelfränkischen Weißenburg in eine Gruppe von vier Personen gefahren und hat diese verletzt. Eine 60-jährige Frau musste nach dem Unfall am Montagnachmittag sogar mit lebensgefährlichen Verletzungen per Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Die drei weiteren Angefahrenen im Alter von 57, 65 und 70 Jahren seien leicht bis mittelschwer verletzt worden.

Unfall in Weißenburg: Fahrer verliert beim Ausparken die Kontrolle

Der 84-jährige Fahrer stand den Angaben zufolge nach dem Unfall unter Schock. Offenbar habe der Mann die Kontrolle über sein Auto verloren, als er rückwärts aus dem Parkplatz ausfuhr, sagte die Sprecherin. Unter anderem habe er noch einen Blumenkübel umgefahren, bevor er schließlich zum Stehen kam.

Lesen Sie auch: Mann nach Verkehrsunfall bei Passau verletzt - Drei Lkw stehen quer zur Fahrbahn

Lesen Sie auch
##alternative##
Zusammenstoß auf der B2

Zwei Senioren nach Unfall bei Weißenburg im Auto eingeklemmt - drei Personen schwer verletzt