So wird das Wetter

Über diesen Wetter-Wechsel zum Wochenende freut sich jeder im Allgäu

Am Sonntag soll es im Allgäu sommerlich warm werden. Unser Bild zeigt den Faulensee in Rieden am Forggensee (Ostallgäu).

Am Sonntag soll es im Allgäu sommerlich warm werden. Unser Bild zeigt den Faulensee in Rieden am Forggensee (Ostallgäu).

Bild: Benedikt Siegert

Am Sonntag soll es im Allgäu sommerlich warm werden. Unser Bild zeigt den Faulensee in Rieden am Forggensee (Ostallgäu).

Bild: Benedikt Siegert

Pünktlich zum Wochenende verabschiedet sich der Regen im Allgäu. Ein Wetterwechsel bringt den ersten Frühsommer-Tag am Sonntag. Doch die Freude währt nur kurz.
07.05.2021 | Stand: 09:47 Uhr

Anfangs dieser Woche hatte Sturmtief Eugen das Allgäu etwas durcheinandergewirbelt. Am Wochenende soll das Wetter aber wieder besser werden. Davor soll es am Freitag in der Region aber erst mal blitzen und donnern: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt aktuell am Freitagvormittag vor starken Gewitter in den Landkreisen Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu und Unterallgäu sowie in den Städten Kempten, Memmingen und Kaufbeuren.

Ein Wetterumschwung bringt am Wochenende warme Temperaturen nach Bayern - und damit auch ins Allgäu. In der Region soll es am Sonntag bis zu 28 Grad warm werden, sagt ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in München. Da im Mai die UV-Strahlung bereits so hoch sei wie im Juli, sollte man besser die Sonnencreme griffbereit haben (Lesen Sie dazu auch: Wer darf am Wochenende zur Grillparty? - Das bedeuten die neuen Regeln für Geimpfte und Genesene).

Wetterwechsel bringt Kreislauf durcheinander

Auch für den Kreislauf älterer Menschen könne der Wetterwechsel nach den zum Teil einstelligen Temperaturen der vergangenen Tage herausfordernd sein. Ein schneller Temperaturanstieg um bis zu 15 Grad sei außergewöhnlich, so der Wetter-Experte.

Das Wochenende beginnt am Samstag noch wechselhaft bei bereits deutlich wärmeren 13 bis 18 Grad. Die Sonne zeigt sich dabei vor allem im Alpenvorland.In Nordbayern könne es zunächst noch regnen, sagt der Meteorologe. Die Nacht zum Sonntag hält noch mal sehr kühle Temperaturen bereit.

Viel Sonne am Sonntag

Der Sonntag wird der wärmere und sonnenreichere Tag des Wochenendes. Im Alpenvorland und am unteren Main klettern die Werte am Thermometer voraussichtlich auf bis zu 28 Grad. Auch in den kühleren Regionen im Norden Bayerns sollen dem DWD zufolge bis zu 23 Grad möglich sein.

Schon am Montag soll es wieder kälter werden

Die hohen Temperaturen sind aber nicht von Dauer: Am Montag erreichen die Höchsttemperaturen nur noch die 20-Grad-Marke. Der Wind dürfte dann wieder anziehen, er bleibt aber auch das Wochenende überall spürbar. Für Bergsportler bedeutet das kurze Hoch vor allem auch schmelzenden Schnee. Die weiße Masse in den Höhenlagen der Berge dürfte in der kurzen Zeit aber nur wenig abnehmen.

Das aktuelle Wetter im Allgäu und die Prognose für die kommenden Tage finden Sie hier.