Fragen und Antworten zur FFP2-Maske

Kann ich eine FFP2-Maske wiederverwenden?

Die Kommunen um Landkreis Lindau verteilen FFF2-Masken an pflegende Angehörige.

Die Kommunen um Landkreis Lindau verteilen FFF2-Masken an pflegende Angehörige.

Bild: Angelika Warmuth, dpa (Archiv)

Die Kommunen um Landkreis Lindau verteilen FFF2-Masken an pflegende Angehörige.

Bild: Angelika Warmuth, dpa (Archiv)

Was ist eine FFP2-Maske? Kann ich eine FFP2-Maske waschen und wiederverwenden? Die wichtigsten Fragen und Antworten.
Von Allgäuer Zeitung
15.01.2021 | Stand: 22:16 Uhr

In Bayern gilt vom 18. Januar an eine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel. Was ist eine FFP2-Maske? Wie lange darf man eine FFP2-Maske tragen? Darf jeder eine FFP2-Maske tragen, oder kann sie auch gefährlich werden? Kann man sie waschen und wiederverwenden? Hier die wichtigsten Fragen und Antworten.

Was ist eine FFP2-Maske?

FFP2-Masken sind Gesichtsmasken, die besonders gut vor Partikeln schützend. Die Bezeichnung FFP stammt aus dem Englischen und bedeutet "Filtering Face Piece". Eingeteilt werden die Masken in Schutzkategorien von 1 bis 3.

Ursprünglich kennt man FFP2-Masken vor allem aus dem Handwerk - Arbeiter schützen sich damit dagegen, Staub oder andere giftige Stoffe einzuatmen.

Warum schützen FFP2-Masken besser als ein normaler Mund-Nasen-Schutz?

  • Mund-Nase-Masken filtern einen Teil der Partikel und Viren aus der Luft heraus. Dadurch sinkt deren Konzentration und damit das Infektionsrisiko.
  • Ausgeatmete Aerosol-Partikel sind nach Angaben der Gesellschaft für Aerosolforschung durch anhaftende Feuchtigkeit relativ groß, auch einfache Masken können sie daher recht effizient zurückhalten. In der Raumluft schrumpfen die Partikel aber - und können darum beim Einatmen durch einfache Masken hindurch gelangen.
  • FFP2-Masken sind dichter und filtern so mehr und auch kleinere Partikel. In der Folge bieten sie mehr Schutz für den Träger.
  • Einen hundertprozentigen Schutz vor Corona-Viren bieten allerdings auch FFP2-Masken nicht.

Was sagt die Forschung zur Wirkung von FFP2-Masken?

Hochwertigere Atemschutzmasken beispielsweise der Klassen FFP2, N95 oder KN95 sind nach Angaben der Gesellschaft für Aerosolforschung sowohl für den Selbst- als auch den Fremdschutz effizient, sofern sie kein Ausatemventil haben.

Der Präsident der Gesellschaft für Aerosolforschung, Christof Asbach, warnt allerdings vor falschen Vorstellungen. FFP2-Masken böten selbst dann keinen hundertprozentigen Schutz, wenn sie perfekt getragen würden, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Die Masken müssten 94 Prozent der Partikel filtern - damit gingen immer noch 6 Prozent durch. "Man muss sich auch generell von der Vorstellung freimachen, dass es eine einzige Maßnahme gibt, die das Risiko einer Infektion auf null senkt." Wichtig sei ein Mix.

Lesen Sie auch
FFP2-Masken bieten einen besonders guten Corona-Schutz - aber nur bei richtiger Anwendung.
Fakten zu den FFP2-Masken

Kostenlose FFP2-Masken für Risikogruppen: Das müssen Sie wissen

Außerdem biete eine FFP2-Maske auch nur dann den versprochenen Schutz, wenn sie eng anliegt. Je nach Gesichtsform treffe das nicht bei jedem Modell zu. Luft - und damit auch eventuell Viren - ströme dann an den Seiten der Maske vorbei, sagte Asbach. "Wenn die nicht sauber abschließt, ist sie nicht wirksamer als eine einfache Maske." Ein besonderes Problem hätten zudem Bartträger.

Kann ich eine FFP2-Maske wiederverwenden, also mehrfach aufsetzen?

"Grundsätzlich sind FFP-Masken vom Hersteller als Einmalprodukte und nicht zur Wiederverwendung vorgesehen", schreibt das Bundesinstitut. Ähnlich sieht es der Tüv Nord. Diese Masken könnten einen Tag lang getragen werden - dann sollten sie in den Müll.

Forscher der Fachhochschule (FH) Münster und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster beschreiben im Rahmen einen Forschungsprojektes allerdings zwei Wege, wie ihren Erkenntnissen zufolge FFP2-Masken doch wiederverwendet werden können:

Ist FFP2-Maske desinfizieren in der Waschmaschine, Spülmaschine, oder in kochendem Wasser möglich?

Davon raten die Experten wegen möglicher Beschädigung der Masken ab.

Muss ich FFP2-Masken gegen das Corona-Virus in der Apotheke kaufen?

FFP2-Masken sind nach Auskunft des bayerischen Apothekerverbands nicht apothekenpflichtig. Sie können daher auch im normalen Einzelhandel angeboten werden. Ob es in den kommenden Tagen zu einem Ansturm auf die Apotheken kommen werde, lasse sich nicht seriös einschätzen, sagte der Sprecher. Er gehe aber davon aus, dass die Apotheken entweder ausreichend Masken vorrätig haben oder sie schnell beschaffen können.

Im normalen Einzelhandel sind zwar einige Geschäfte wie Baumärkte, die normalerweise FFP2-Masken führen, geschlossen - allerdings haben auch viele Drogeriemärkte die Masken im Angebot. Auch online werden sie angeboten.

Worauf muss ich beim Kauf einer FFP2-Maske achten, etwa im Internet?

FFP-Masken müssen laut Bundesinstitut für Arzneimittel klare Anforderungen von Gesetzen und technischen Normen einhalten:

FFP2-Masken müssen im Test mindestens 94 Prozent der Aerosole filtern.

Auf der Maske muss das CE-Kennzeichen und die vierstellige Kennnummer der Stelle aufgedruckt sein, die den Maskentyp geprüft hat. Das CE-Kennzeichen zeigt an, dass die FFP-Masken ein erfolgreiches Nachweisverfahren durchlaufen haben. "Wie auch bei Medizinprodukten belegen Hersteller damit, dass ihre Produkte allen Anforderungen der gültigen Gesetze und Normen entsprechen", so das Bundesamt.

Der Tüv rät außerdem, bei den Masken auf die Prüfnorm (DIN EN 149:2009-08) zu achten. Dies gelte auch für die sogenannten KN95-Masken, die oft an Stelle von FFP2-Masken verkauft werden. Vorsicht sei bei Billigprodukten aus dem Internet geboten. Bei deisen sollte man genau prüfen, ob sie wirklich den Anforderungen entsprechen und die Prüfungen durchlaufen haben.

Wie lange kann ich eine FFP2-Maske durchgehend tragen?

Dazu gibt es keine klare Regel. Gemäß deutschen Arbeitsschutzvorgaben ist die durchgehende Tragedauer von FFP2-Masken bei gesunden Menschen laut RKI begrenzt. Sie sollte maximal 75 Minuten betragen, dann sollten 30 Minuten Pause gemacht werden , um sich vom erhöhten Atemwiderstand zu erholen. Denn tatsächlich ist das Atmen durch eine FFP2-Maske schwerer.

Stimmt es, dass FFP2-Masken eigentlich nicht im privaten Umfeld genutzt werden sollten?

Tatsächlich gibt es hier (Stand 13. Januar 2021) unterschiedliche Aussagen. Während die bayerische Staatsregierung das Tragen von FFP2-Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften ab 18. Januar verpflichtend macht, gibt es Internet weiter offizielle Publikationen, die den Einsatz von FFP2-Masken im privaten Umfeld nicht empfehlen.

So gibt es zum Beispiel bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin weiterhin ein Paper mit Stand 30.09.2020 zum Download, welches die private Nutzung von FFP2 und FFP3-Masken als "nicht empfohlen" qualifiziert. Ob es sich dabei um einen überholten Forschungsstand handelt oder eine aktuell weiter geltende Einschätzung, geht aus dem Papier nicht hervor. Stand 13. Januar 2021 verweist auch das RKI auf seiner Webseite weiter auf diese Empfehlung.

Wo gibt es weitere Quellen und Informationen zu FFP2-Masken, Schutz und Wiederverwendung?

RKI, Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, dpa, Fachhochschule (FH) Münster und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Hinweis der Redaktion: Wir haben am 13. Januar im Text den Abschnitt "Stimmt es, dass FFP2-Masken eigentlich nicht im privaten Umfeld genutzt werden sollten?" ergänzt.

Lesen Sie auch: Polizei löst Kindergeburtstag mit 30 Personen auf - Dieser Fall sorgt bundesweit für hitzige Diskussionen