Zusammenstoß

In Kurve überholt: Drei Verletzte bei Unfall in Wörgl

In Wörgl in Österreich wurden am Wochenende drei Menschen bei einem Unfall verletzt - eine Frau erlitt schwere Verletzungen.

In Wörgl in Österreich wurden am Wochenende drei Menschen bei einem Unfall verletzt - eine Frau erlitt schwere Verletzungen.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

In Wörgl in Österreich wurden am Wochenende drei Menschen bei einem Unfall verletzt - eine Frau erlitt schwere Verletzungen.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Bei einem Unfall im österreichischen Wörgl (Tirol) wurden drei Menschen verletzt. Der Unfallverursacher wollte in einer unübersichtlichen Kurve überholen.
15.02.2021 | Stand: 10:33 Uhr

Am Sonntagabend gegen 19 Uhr wurden mehrere Menschen bei einem Unfall im österreichischen Wörgl verletzt. Wie die Polizei berichtet, war ein 27-jähriger Autofahrer von Wörgl in Richtung Wildschönau unterwegs. In einer unübersichtlichen Kurve überholte er eine 47-jährige Autofahrerin. Dabei übersah er eine entgegenkommende 29-Jährige und stieß frontal mit ihr zusammen. Beim Aufprall wurde das Auto der 29-Jährigen an den linken Fahrbahnrand geschoben. Ein 39-jähriger Autofahrer, der hinter ihr fuhr, fuhr auf ihr Auto auf.

Auto brennt

Das Auto des Unfallverursachers fing in Folge des Zusammenstoßes Feuer. Der Mann konnte sich selbstständig aus dem Auto befreien und wurde leicht verletzt. Die 29-jährige Autofahrerin, die er angefahren hatte, wurde in ihr Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Ihr Beifahrer, ihr 51-jähriger Vater, konnte selbstständig aus dem Auto aussteigen und wurde leicht verletzt. Die beiden anderen Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt.

Am Auto des Unfallverursachers und dem der 29-Jährigen entstand ein Totalschaden. Am Fahrzeug des 39-Jährigen, der aufgefahren war, entstand ein leichter Schaden. Die drei Verletzten wurden ins Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht.

Lesen Sie auch: Schwerer Unfall mit acht Verletzten: B12 gleicht einem Trümmerfeld