Unfall in Reutte

Deutscher übersieht anderes Auto - Frau bei Zusammenstoß verletzt

Eine 47-Jährige ist bei einem Unfall am Montagabend in Reutte verletzt worden.

Eine 47-Jährige ist bei einem Unfall am Montagabend in Reutte verletzt worden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Eine 47-Jährige ist bei einem Unfall am Montagabend in Reutte verletzt worden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Ein Deutscher verursacht am Montagabend einen Unfall in Reutte (Tirol). Dabei wird die Beifahrerin eines anderen Autos verletzt.
03.05.2022 | Stand: 07:13 Uhr

Ein Deutscher hat am Montagabend einen Unfall in Reutte (Tirol) verursacht, bei dem eine Frau verletzt worden ist. Der 30-Jährige war laut Polizei gegen 19.15 Uhr mit seinem Pkw von Reutte in Richtung Zentrum unterwegs. Er wollte nach links auf die Gemeindestraße Kög abbiegen und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto.

Zusammenstoß in Reutte: Beifahrerin verletzt

Daraufhin stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Der 30-jährige Deutsche und der 48-jährige Fahrer des anderen Wagen blieben unverletzt. Dessen Beifahrerin, eine 47-jährige Österreicherin, wurde dagegen verletzt. Sie begab sich selbständig ins Bezirkskrankenhaus Reutte.

Lesen Sie auch: Mann prügelt in Bäckereifiliale in Innsbruck auf zwei 18-Jährige ein