Darts-WM

Darts-Rekordchamp Taylor vor WM-Beginn: "Die Fans sind alles"

Darts-WM: Die Fans lassen sich so einiges einfallen, um für Farbtupfer zu sorgen. Sie verkleiden sich zum Beispiel als Teletubbies.

Darts-WM: Die Fans lassen sich so einiges einfallen, um für Farbtupfer zu sorgen. Sie verkleiden sich zum Beispiel als Teletubbies.

Bild: Tess Derry/PA Wire/dpa

Darts-WM: Die Fans lassen sich so einiges einfallen, um für Farbtupfer zu sorgen. Sie verkleiden sich zum Beispiel als Teletubbies.

Bild: Tess Derry/PA Wire/dpa

Rekordweltmeister Phil Taylor sehnt die Rückkehr der Fans bei der Darts-WM in London herbei.
##alternative##
dpa
20.12.2021 | Stand: 18:06 Uhr

"Die Fans sind alles, was dieses Spiel braucht. Es ist nicht das gleiche ohne die Fans, deshalb ist es großartig, dass sie zurückkehren", sagte der 61 Jahre alte Engländer der Deutschen Presse-Agentur. "The Power", wie Taylor genannt wird, hat 16 WM-Titel in seiner Laufbahn erspielt und seine Karriere nach den Titelkämpfen 2018 beendet.

Im Vorjahr durfte coronabedingt nur ein Abend mit 1000 Zuschauern stattfinden. Ab dem zweiten WM-Tag fanden die Wettkämpfe ohne Publikum statt. Diesmal darf der Alexandra Palace mit seinen rund 3000 Plätzen voll ausgelastet werden. Es gilt die 3G-Regel, wonach nur Geimpfte, Genesene und tagesaktuell negativ Getestete Einlass bekommen.

Lesen Sie auch:

Darts: Rob Cross holt EM-Titel in Salzburg - Dauerrivale van Gerwen: "Ich hab Mist gespielt"