Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona und Sport

DOSB-Präsident Hörmann: "Mit jedem Lockdown wächst der Schaden für den Sport"

Alfons Hörmann (60) aus Sulzberg im Oberallgäu vertritt seit über sieben Jahren als Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes die Interessen von 27 Millionen Vereinsmitgliedern.

Alfons Hörmann (60) aus Sulzberg im Oberallgäu vertritt seit über sieben Jahren als Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes die Interessen von 27 Millionen Vereinsmitgliedern.

Bild: imago images

Alfons Hörmann (60) aus Sulzberg im Oberallgäu vertritt seit über sieben Jahren als Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes die Interessen von 27 Millionen Vereinsmitgliedern.

Bild: imago images

Alfons Hörmann aus Sulzberg macht sich große Sorgen um Struktur und Vielfalt im deutschen Sport. Auch die Situation beim Nachwuchs sei beängstigend.
10.01.2021 | Stand: 19:00 Uhr

Herr Hörmann, welche guten Vorsätze haben Sie für das neue Jahr?

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat