Nach Corona-Infektion

Bayern-Trainer Nagelsmann kehrt gegen Lissabon zurück auf die Trainerbank

Gute Nachrichten für FC Bayern München: Trainer Julian Nagelsmann kehrt nach seiner Corona-Infektion wieder an den Spielfeldrand zurück. Am Dienstagabend spielen die Münchner gegen Benfica Lissabon.

Gute Nachrichten für FC Bayern München: Trainer Julian Nagelsmann kehrt nach seiner Corona-Infektion wieder an den Spielfeldrand zurück. Am Dienstagabend spielen die Münchner gegen Benfica Lissabon.

Bild: Sven Hoppe, dpa (Archivbild)

Gute Nachrichten für FC Bayern München: Trainer Julian Nagelsmann kehrt nach seiner Corona-Infektion wieder an den Spielfeldrand zurück. Am Dienstagabend spielen die Münchner gegen Benfica Lissabon.

Bild: Sven Hoppe, dpa (Archivbild)

Beim CL-Spiel FC Bayern München gegen Benfica Lissabon wird Julian Nagelsmann wieder mit von der Partie sein. Der Bayern-Trainer fiel zuletzt wegen Corona aus.
##alternative##
dpa
02.11.2021 | Stand: 18:50 Uhr

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann darf seine Mannschaft im Champions-League-Heimspiel gegen Benfica Lissabon wieder von der Seitenlinie aus betreuen. Die Corona-Infektion sei überstanden und der 34-Jährige habe vor dem Spiel am Dienstagabend (21.00 Uhr/Prime Video) bereits "das Anschwitzen" des FC Bayern München geleitet, teilte der Verein am Nachmittag mit.

Wegen Corona: Trainer Nagelsmann vom FC Bayern musste vier Spiele aussetzen

Nagelsmann hatte zuvor vier Partien wegen Corona im Stadion verpasst, darunter das 4:0 im Hinspiel gegen Benfica sowie das historische 0:5 der Bayern beim Pokal-K.o. gegen Borussia Mönchengladbach. In den Partien wurde der 34-Jährige von Co-Trainer Dino Toppmöller vertreten. (Lesen Sie auch: Paris reist ohne Messi zum Champions-League-Spiel nach Leipzig)

Nagelsmann will mit dem vierten Sieg im vierten Gruppenspiel vorzeitig mit dem deutschen Fußball-Rekordmeister ins Achtelfinale einziehen, wie er sagte. Auch ein Unentschieden würde dafür schon ausreichen. (Lesen Sie auch: Antonio Conte wird neuer Trainer von Tottenham Hotspur)

Welche Spiele in der Champions League heute und morgen anstehen, lesen Sie hier.