Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Noch einmal Daumen drücken

So erleben Karl Geigers Eltern die WM vom Sofa aus

NWM Geiger

Für gewöhnlich stehen Karl Geigers Eltern Roman und Monika Geiger in der ersten Reihe und feuern ihren Sohn im Stadion an. Nun, bei den Springen der Heim-WM in Oberstdorf fiebern die Eltern in ihrem Haus unweit der Skisprung-Schanze in Oberstdorf mit.

Bild: Ralf Lienert

Für gewöhnlich stehen Karl Geigers Eltern Roman und Monika Geiger in der ersten Reihe und feuern ihren Sohn im Stadion an. Nun, bei den Springen der Heim-WM in Oberstdorf fiebern die Eltern in ihrem Haus unweit der Skisprung-Schanze in Oberstdorf mit.

Bild: Ralf Lienert

Karl Geiger ist mit vier Medaillen einer der Stars der Ski-WM. Unten in Oberstdorf fiebern seine Eltern Monika und Roman Geiger mit. Welche Rituale sie pflegen.
07.03.2021 | Stand: 00:07 Uhr

Am Abend müssen die Eltern von Karl Geiger raus. Die Beine vertreten. An der frischen Luft setzen lassen, was sich wenige Minuten zuvor 1,4 Kilometer nordöstlich ihres Hauses abgespielt hat. „Es ist unglaublich, was er geschafft hat“, sagt Monika Geiger an dem Abend, an dem ihr Sohn Skisprung-Deutschland einmal mehr in Ekstase versetzt hatte.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat