Boxen

Michael Eifert besiegt Tom Dzemki: Allgäuer Boxer ist dreifacher Junioren-Weltmeister

Boxen: Michael Eifert ist dreifacher Junioren-Weltmeister.

Boxen: Michael Eifert ist dreifacher Junioren-Weltmeister.

Bild: Thorsten Helmke

Boxen: Michael Eifert ist dreifacher Junioren-Weltmeister.

Bild: Thorsten Helmke

Michael Eifert vs. Tom Dzemski: Im Rückkampf gelingt dem Allgäuer die Revanche. Jetzt wird er von drei Verbänden als Junioren-Weltmeister geführt.
18.07.2021 | Stand: 09:23 Uhr

Der Allgäuer Michael Eifert krönte sich in Magdeburg zum Youth-Champion der internationalen Boxverbände WBO, IBF und WBC.

Damit ist Michael Eifert (23) die Zukunftshoffnung im deutschen Profi-Boxen: Der Halbschwergewichtler setzte sich am Samstagabend im stallinternen Duell gegen seinen SES-Boxing-Kollegen Tom Dzemski (24) nach zehn intensiven Runden mit einem Punktsieg durch.

Damit sicherte sich Eifert, bislang Junioren-Weltmeister nach WBO-Version, auch die Junioren-Titel der Weltverbände IBF und WBC.

"Ich bin überglücklich. Das war ein harter Fight, aber wir waren bestens vorbereitet", jubelte Eifert, dem elf Monate nach seiner umstrittenen Niederlage gegen Dzemski eine spekatuläre Revanche gelang.

Frisch, frech, gerade raus: In einem spannenden Fight zündete Eifert vor allem in den letzten Runden den Turbo und bewies, dass sein Spitzname "Diesel" nicht von u. ngefähr stammt.

Michael Eifert vs. Tom Dzemski: "Das sind die wichtigsten Momente in deinem Leben"

Lesen Sie auch
##alternative##
Boxen Eifert vs. Dzemski

Duell der Junioren-Weltmeister: Box-Kampf von Michael Eifert erstmals live im TV zu sehen - MDR überträgt

Durch den Sieg untermauerte der in Bautzen geborene, aber schon lange im Allgäu lebende und trainierende Boxer seinen Anspruch auf eine internationale Karriere. "Das sind die wichtigsten Momente in deinem Leben", spornte ihn sein Kemptener Trainer Ali Celik zwischenzeitlich an.

Erstmals wurde ein Kampf des Allgäuer Boxers Michael Eifert live im Fernsehen (MDR) übertragen. Der Allgäuer nutzte die Chance und empfahl sich nichtzuletzt dank seiner überragenden Physis für höhere Aufgaben.