Fußball-Bundesliga

Mitarbeiter des FC Augsburg positiv auf Corona getestet

Augsburgs Ruben Vargas (verdeckt) machte das Tor zum 0:1 gegen Celles Torwart Tjark Klindworth.

Augsburgs Ruben Vargas (verdeckt) machte das Tor zum 0:1 gegen Celles Torwart Tjark Klindworth.

Bild: Tom Weller, dpa

Augsburgs Ruben Vargas (verdeckt) machte das Tor zum 0:1 gegen Celles Torwart Tjark Klindworth.

Bild: Tom Weller, dpa

Kurz vor dem Saisonstart in der Fußball-Bundesliga ist ein Mitarbeiter des FC Augsburg positiv auf Covid-19 getestet worden.
Augsburgs Ruben Vargas (verdeckt) machte das Tor zum 0:1 gegen Celles Torwart Tjark Klindworth.
dpa
17.09.2020 | Stand: 06:46 Uhr

Das teilte der Verein am Mittwochabend mit. Der betroffene Mitarbeiter habe "nach dem Auftreten von Symptomen im familiären Umfeld unmittelbar Rücksprache mit den Mannschaftsärzten gehalten und keinen Kontakt mehr zum Team gehabt", hieß es in der Mitteilung des Clubs. Der Mitarbeiter befinde sich in häuslicher Quarantäne.

Bei Pokal-Spiel nicht im Einsatz

Beim DFB-Pokal-Spiel der Augsburger gegen den MTV Eintracht Celle am vergangenen Samstag war der Mitarbeiter nach FCA-Angaben nicht im Einsatz. Seit dem letzten Kontakt zur Mannschaft am Vortag der Partie seien die Spieler und das Funktionsteam zweimal getestet worden. Alle Ergebnisse seien negativ ausgefallen.