Formel 1 Bahrain, 28.3.21

So sehen Sie das Formel 1-Rennen in Bahrain heute live im TV und als Stream

Formel 1-Rennen heute am Sonntag live im TV und als Stream: Mick Schumacher feiert Premiere in der Motor-Königsklasse. Auch Sebastian Vettel ist wieder mit dabei.

Formel 1-Rennen heute am Sonntag live im TV und als Stream: Mick Schumacher feiert Premiere in der Motor-Königsklasse. Auch Sebastian Vettel ist wieder mit dabei.

Bild: Hasan Bratic

Formel 1-Rennen heute am Sonntag live im TV und als Stream: Mick Schumacher feiert Premiere in der Motor-Königsklasse. Auch Sebastian Vettel ist wieder mit dabei.

Bild: Hasan Bratic

Formel 1 heute live im TV und als Stream: Mick Schumacher feiert Premiere in der Motor-Königsklasse. So sehen Sie das Bahrain-Rennen am Sonntag live.
17.04.2021 | Stand: 08:56 Uhr

Die Formel 1 startet wieder. Mick Schumacher hat seine F1-Premiere beim Großen Preis von Bahrain. So ist das Rennen heute live im TV und als Livestream im Internet zu sehen.

Großer Preis von Bahrain 2021 live im TV und als Stream: Wie sind Uhrzeit und Termine?

Freitag, 26.3.21

1. Freies Training: 12:30 Uhr

2. Freies Training: 16 Uhr

Samstag, 27.3.21

3. Freies Training: 13 Uhr

Qualifying: 16 Uhr

Sonntag, 28.3.21

Formel 1 Bahrain-Rennen: 17 Uhr

Kann ich die Formel 1 2021 live im Free-TV oder als Stream sehen?

Fast 30 Jahre lang war die Formel 1 live im Free-TV bei RTL zu sehen. Das ist in der Saison 2021 nicht mehr so. Alle Rennen der Formel 1-Saison 2021 werden beim Pay-TV-Sender Sky gezeigt. Das betrifft alle 23 Rennwochenenden vom freien Training bis zu den Rennen am Sonntag.

Lediglich vier Formel 1-Rennen werden im Free-TV zu sehen sein:

  • 18.04.2021: Italien / Emilia Romagna
  • 09.05.2021: Spanien / Barcelona
  • 12.09.2021: Italien / Monza
  • 7.11.2021: Brasilien / Sao Paulo

Gibt es kostenlose Alternativen zu Sky, wenn ich die Formel 1 live im TV oder als Stream sehen will?

Die österreichischen Sender ORF und Servus TV haben sich für drei Jahre die Übertragungsrechte an der Formel 1 gesichert und teilen sich die Rennen auf. Der Große Preis von Österreich wird von beiden Sendern übertragen.

Was macht das F1-Rennen am Sonntag so besonders?

Ein Grund ist natürlich das Debüt von Michael Schumachers Sohn Mick. Ein Name, der weltweit zieht und Motorsport-Fans lockt. Zudem kehrt Aston Martin nach 61 Jahren zurück- mit Sebastian Vettel am Steuer. Und im Team Alpine gibt Fernando Alonso, der Champion von 2005 und 2006, nach zwei Jahren Formel-1-Pause wieder Gas.

Wer sind die Favoriten beim F1-Rennen Sonntag in Bahrain?

  • Red-Bull-Pilot Max Verstappen holte sich die erste Pole Position der neuen Formel-1-Saison. gesichert.
  • Lewis Hamilton im Mercedes landete mit beinahe vier Zehntelsekunden Abstand auf Rang zwei.
  • Dritter wurde Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas.

Welche Rollen können Sebastian Vettel und Mick Schumacher spielen?

Der eine startet neu durch, der andere ist ganz neu dabei. Geduld wird bei Vettel und bei Schumacher gefragt sein. Vor allem aber bei Schumacher, dessen Auto des amerikanischen Haas-Teams nicht nur optisch wenig innovativ wirkt. Der Rennstall, der es sogar wagt, mit zwei Neulingen anzutreten, wird Geld und Arbeitskraft vor allem schon in den Wagen für 2022 investieren, wenn eine größere Regelreform das Feld neu durcheinandermischen könnte.

Sebastian Vettel hatte in seinem ersten Qualifying für Aston Martin allerdings Pech. Auf seiner schnellen Runde wurde er durch gelbe Flaggen ausgebremst, schied damit schon im ersten Abschnitt aus.

Mick Schumacher schlug immerhin seinen Teamkollegen - Rang 19. "Im Endeffekt bin ich recht happy mit dem Resultat", sagte er bei Sky: "Wir wussten, dass nicht viel nach vorne geht."

Mick Schumacher aus Deutschland startet bei der Formel 1 im Haas F1 Team.
Mick Schumacher aus Deutschland startet bei der Formel 1 im Haas F1 Team.
Bild: Dan Istitene, dpa

Wie ist der Rennkalender der Formel 1 in der Saison 2021?

28.03.2021: Bahrain / Sakhir

18.04.2021: Italien / Emilia Romagna

02.05.2021: Portugal / Portimao

09.05.2021: Spanien / Barcelona

23.05.2021: Monaco / Monte Carlo

06.06.2021: Aserbaidschan / Baku

13.06.2021: Kanada / Montreal

27.06.2021: Frankreich / Le Castellet

04.07.2021: Österreich / Spielberg

18.07.2021: Großbritannien / Silverstone

01.08.2021: Ungarn / Budapest

29.08.2021: Belgien / Spa-Franchorchamps

05.09.2021: Niederlande / Zandvoort

12.09.2021: Italien / Monza

26.09.2021: Russland / Sotschi

03.10.2021: Singapur / Singapur

10.10.2021: Japan / Suzuka

24.10.2021: USA / Austin

31.10.2021: Mexiko / Mexiko City

07.11.2021: Brasilien / Sao Paulo

21.11.2021: Australien / Melbourne

28.11.2021: Saudi-Arabien / Jeddah

05.12.2021: VAE / Abu Dhabi