Australian Open

Deutscher Tennis-Profi Zverev muss nachts gegen Djokovic ran

Alexander Zverev, die deutsche Nummer eins bei den Herren, kämpfte sich bei den Australian Open in Melbourne durch und kommt weiter.

Alexander Zverev, die deutsche Nummer eins bei den Herren, kämpfte sich bei den Australian Open in Melbourne durch und kommt weiter.

Bild: Marius Becker, dpa (Archivbild)

Alexander Zverev, die deutsche Nummer eins bei den Herren, kämpfte sich bei den Australian Open in Melbourne durch und kommt weiter.

Bild: Marius Becker, dpa (Archivbild)

Alexander Zverev spielt im Viertelfinale der Australien Open gegen Novak Djokovic - die weltweite Nummer eins. Das Spiel wurde nun für die Nacht angesetzt.
dpa
15.02.2021 | Stand: 08:09 Uhr

Alexander Zverev tritt zu seinem Viertelfinale bei den Australian Open gegen den Titelverteidiger und Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic in der Night Session an. Das Match wurde von den Organisatoren des Grand-Slam-Tennisturniers in Melbourne erwartungsgemäß als letzte Partie des Tages angesetzt.

Es findet demnach am Dienstag um etwa 11 Uhr (MEZ/ Eurosport) in der Rod-Laver-Arena statt, wie aus dem am Montag veröffentlichten Terminplan hervorgeht. Zuvor, um 9 Uhr, stehen sich dort im Damen-Viertelfinale Serena Williams aus den USA und die an Nummer zwei gesetzte Rumänin Simona Halep gegenüber.

Zverev schafft es zum zweiten Mal ins Viertelfinale der Australien Open

Mit dem 50. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier hat es Alexander Zverev zum zweiten Mal in das Viertelfinale der Australian Open geschafft. Die deutsche Nummer eins gewann am Freitag in Melbourne gegen den Franzosen Adrian Mannarino klar mit 6:3, 6:3, 6:1 und überstand damit beim ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison zum dritten Mal in Serie die dritte Runde.