WM-Qualifikation

Top Ten der besten Torjäger: Ronaldo nun alleiniger Rekordschütze

Cristiano Ronaldo (Mitte) bejubelt seinen zweiten Treffer im WM-Qualifikationsspiel gegen Irland. Er ist jetzt mit 111 Toren für Portugal alleiniger Rekordhalter der besten Nationalmannschafts-Torschützen.

Cristiano Ronaldo (Mitte) bejubelt seinen zweiten Treffer im WM-Qualifikationsspiel gegen Irland. Er ist jetzt mit 111 Toren für Portugal alleiniger Rekordhalter der besten Nationalmannschafts-Torschützen.

Bild: Armando Franca, dpa

Cristiano Ronaldo (Mitte) bejubelt seinen zweiten Treffer im WM-Qualifikationsspiel gegen Irland. Er ist jetzt mit 111 Toren für Portugal alleiniger Rekordhalter der besten Nationalmannschafts-Torschützen.

Bild: Armando Franca, dpa

Cristiano Ronaldo ist mit 111 Toren nun alleiniger Rekordhalter mit den meisten Toren für eine Nationalmannschaft. Das sind die zehn Besten.
##alternative##
dpa
02.09.2021 | Stand: 12:00 Uhr

Der fünfmalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat einen weiteren Rekord gebrochen. Der 36 Jahre alte Stürmerstar ist nun auch der torgefährlichste Nationalspieler der Geschichte. Der Kapitän der portugiesischen Nationalmannschaft traf am Mittwochabend in der WM-Qualifikation beim 2:1 (0:1)-Sieg gegen Irland in der Schlussphase doppelt. Mit 111 Länderspieltoren führt der gerade erst zu Manchester United gewechselte Ronaldo nun allein vor dem einstigen iranischen Bundesligaprofi Ali Daei, der bislang gleichauf lag.

Die zehn besten internationalen Torschützen listet die UEFA wie folgt auf:

  1. Cristiano Ronaldo (Portugal) 111 Tore/180 Länderspiele
  2. Ali Daei (Iran) 109 Tore/149 Länderspiele
  3. Mokhtar Dahari (Malaysia) 89 Tore/142 Länderspiele
  4. Ferenc Puskás (Ungarn) 84 Tore/85 Länderspiele
  5. Godfrey Chitalu (Sambia) 79 Tore/111 Länderspiele
  6. Hussein Saeed (Irak) 78 Tore/137 Länderspiele
  7. Pelé (Brasilien) 77 Tore/92 Länderspiele
  8. Ali Mabkhout (Vereinigte Arabische Emirate) 76 Tore/92 Länderspiele
  9. Lionel Messi (Argentinien) 76 Tore/151 Länderspiele
  10. Sándor Kocsis (Ungarn) 75 Tore/68 Länderspiele

Lesen Sie auch: Müller und Tolisso reisen von Nationalteams verletzt zurück