Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Porträt

Alexey Repik: Dieser Mann soll "Sputnik V" in Illertissen produzieren

Alexey Repik ist ein russischer Pharma-Milliardär mit einem Standort in Illertissen. Dort soll er nun den Corona-Impfstoff Sputnik V produzieren.

Alexey Repik ist ein russischer Pharma-Milliardär mit einem Standort in Illertissen. Dort soll er nun den Corona-Impfstoff Sputnik V produzieren.

Bild: Michael Seefelder (Archiv)

Alexey Repik ist ein russischer Pharma-Milliardär mit einem Standort in Illertissen. Dort soll er nun den Corona-Impfstoff Sputnik V produzieren.

Bild: Michael Seefelder (Archiv)

Alexey Repik ist ein russischer Pharma-Milliardär mit einem Standort in Illertissen. Das könnte ihm nun in die Karten spielen. Pokern jedenfalls kann er.
08.04.2021 | Stand: 15:08 Uhr

Als Alexey Repik erstmals, es war Februar 2014, Illertissen besuchte, war kurz zuvor das russische Eishockeyteam bei den Olympischen Spielen im Viertelfinale gegen Finnland aus dem Turnier geflogen. Repik war deshalb froh gewesen, etwas anderes zu sehen. Das Wetter in Bayerisch-Schwaben sei besser als in Moskau, was der russischen Seele guttue, wie er sagte, denn die leide immer noch unter der Niederlage im olympischen Viertelfinale von Sotschi.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat