TV am Montagabend

Hart aber fair heute: Wie geht's weiter nach der Wahl in NRW?

Bei "Hart aber fair" heute am 16. Mai 22 diskutieren Frank Plasberg und Gäste über die Folgen der Wahl in NRW für Deutschland.

Bei "Hart aber fair" heute am 16. Mai 22 diskutieren Frank Plasberg und Gäste über die Folgen der Wahl in NRW für Deutschland.

Bild: Stephan Pick, dpa

Bei "Hart aber fair" heute am 16. Mai 22 diskutieren Frank Plasberg und Gäste über die Folgen der Wahl in NRW für Deutschland.

Bild: Stephan Pick, dpa

Bei "Hart aber fair" heute sprechen Plasberg und Gäste über die Wahl in NRW und ihre Folgen. Hier Infos zu Thema, Mediathek und Gästebuch.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
16.05.2022 | Stand: 20:14 Uhr

Bei Hart aber fair heute am Montag, 16.5., ist das Thema der Gäste der Ausgang der Wahl in NRW und ihre Folgen für die Politik - und im Bund. Hier alle Infos zu Thema, Gäste, Mediathek und Faktencheck bei Hart aber fair.

Hart aber fair: Das sind die Gäste heute am 16. Mai 22

  • Kevin Kühnert (SPD, Generalsekretär)
  • Omid Nouripour (B'90/Grüne, Bundesvorsitzender)
  • Melanie Amann (Journalistin; Mitglied der Spiegel-Chefredaktion und Leiterin des Spiegel-Hauptstadtbüros)
  • Carsten Linnemann (CDU, stellv. Parteivorsitzender)
  • Michael Bröcker (Journalist, Chefredakteur der Media Pioneer GmbH; ehem. Chefredakteur der Rheinischen Post)

Das ist das Thema bei "Hart aber fair" heute am 16. Mai 2022

Bei der wichtigsten Wahl des Jahres in Nordrhein-Westfalen kommt seine SPD mit 26,7 Prozent auf das schlechteste Wahlergebnis in der 76-jährigen Geschichte Nordrhein-Westfalens. Allerdings hat auch die seit fünf Jahren regierende schwarz-gelbe Koalition keine Mehrheit mehr. Spannendste Frage ist daher: Wagt Wüst die erste schwarz-grüne Koalition in NRW? Welche Rolle spilene die Grünen mit ihren satten Zugewinnen? Und was hat die Niederlage der SPD für Folgen für Bundeskanzler Olaf Scholz? Das sind die Themen, die Frank Plasberg und seine Gäste heute besprechen.

Uhrzeit: Hart aber fair heute im Livestream und als Wiederholung in der Mediathek sehen

"Hart aber fair" kann neben dem Free-TV um 21 Uhr auch kostenlos im Livestream und als Wiederholung hier in der ARD-Mediathek angesehen werden.

Gästebuch und Kommentare zu "Hart aber fair" heute

Wie immer können sich Interessierte vor und während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und über die Seite http://www.hart-aber-fair.de ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Dort findet sich auch das Gästebuch, aus dem "Zuschaueranwältin" Brigitte Büscher regelmäßig in der Sendung zitiert. Auch telefonisch unter 0800/5678-678, per Fax unter 0800/5678-679 und per Mail an hart-aber-fair@wdr.de ist die Redaktion erreichbar.

Faktencheck bei Hart aber fair

Nach der Sendung werden die Aussagen der Gäste bei "Hart aber fair" einem Faktencheck unterzogen. Dieser findet sich hier. In der Regel ist der Faktencheck am Vormittag nach der Sendung aktualisiert.

Porträt: Das ist Moderator Frank Plasberg

Lesen Sie auch
##alternative##
TV am Montagabend

Hart aber fair heute: Wer kann sich diese Preise noch leisten?

"Hart aber fair"-Moderator Frank Plasberg, 1957 geboren, volontierte mit 18 Jahren bei der "Schwäbischen Zeitung" und arbeitete dann als Polizeireporter und Redakteur bei der "Abendzeitung" in München. Nach dem Studium wechselte er ins Fernsehen. Seit 2001 moderiert er "hart aber fair". Frank Plasberg ist verheiratet und hat zwei Kinder.