Schlager-Star

Helene Fischer ist "enttäuscht" über Berichte zu ihrer Schwangerschaft

Sängerin Helene Fischer nimmt erstmals zu Berichten über ihre Schwangerschaft Setllung.

Sängerin Helene Fischer nimmt erstmals zu Berichten über ihre Schwangerschaft Setllung.

Bild: Britta Pedersen, dpa (Archivbild)

Sängerin Helene Fischer nimmt erstmals zu Berichten über ihre Schwangerschaft Setllung.

Bild: Britta Pedersen, dpa (Archivbild)

Schlager-Star Helene Fischer äußert sich auf Instagram über Medienberichte und Indiskretionen. Sie ist sich sicher: "Jetzt wird die Jagd auf uns wohl losgehen".
02.10.2021 | Stand: 17:22 Uhr

Sängerin Helene Fischer hat sich nach Medienberichten über eine Schwangerschaft bei Instagram geäußert. "Wir sind schon seit längerem überglücklich darüber und mir geht es fantastisch. Denn ich kann voller Stolz sagen: Ich freue mich auf die Zeit, die vor uns steht. Ein überwältigendes und einzigartiges Gefühl. Ich sende euch viel Liebe und danke euch allen für die netten Worte und Glückwünsche!", schrieb sie am Samstagnachmittag auf Instagram, ohne wörtlich von einer Schwangerschaft zu sprechen.

Helene Fischer kritisiert Berichte: "wütend und traurig zugleich"

Die "Bild"-Zeitung hatte die Schangerschaft des Schlager-Stars jüngst öffentlich gemacht, viele Medien griffen den Bericht auf. Helene Fischer macht in ihrem Posting aber deutlich, dass sie besonders über Personen in ihrem Umfeld enttäuscht ist, die offenbar das Boulevardblatt informierten. Die Sängerin schreibt: "Ihr wisst, dass ich mein Privatleben zum Schutz schon immer unter Verschluss gehalten habe und doch schaffen es die Medien immer wieder, darüber zu spekulieren, zu berichten, zu urteilen, fiktive Geschichten zu erfinden und Unwahrheiten zu streuen, die mich schon seit soo vielen Jahren wütend und traurig zugleich machen. Diesmal gab es aber wohl Menschen in meinem näheren Umfeld, die anvertraute und persönliche Informationen mit den Medien geteilt haben, was mich in diesem Fall eigentlich am meisten enttäuscht.

Helene Fischer bittet um Respekt "vor unserer Privatsphäre"

Helene Fischer befürchtet jetzt offenbar eine mediale Jagd auf sie und ihren Lebensgefährten Thomas Seitel: "Jetzt wird die Jagd auf uns wohl losgehen und deshalb bitte ich hier an dieser Stelle alle um Beachtung und Respekt vor unserer Privatsphäre".

Fischer war früher mit Florian Silbereisen zusammen

Fischer und Seitel sind seit Ende 2018 ein Paar. Davor war die Sängerin knapp zehn Jahre lang mit Florian Silbereisen liiert.

Bislang gibt es allerdings noch keine Bestätigung, ob Helene Fischer schwanger ist oder nicht. Das Management sagte gegenüber der Deutschen Presseagentur: "Wir äußern uns nicht zum Privatleben von unseren Künstlern."

Schlager-Star zu Gast bei Thomas Gottschalk

Lesen Sie auch
##alternative##
Promi-Schwangerschaft

Steht Helene Fischer bald mit Babybauch auf der Bühne?

Nach Angaben des Fernsehsenders RTL soll die 37-Jährige am Samstag, 6. November, auf dem Sofa bei der ZDF-Fernseh-Show "Wetten, dass...?!" mit Thomas Gottschalk sitzen und über das angebliche Wunschbaby sprechen.

Schlagerstar Helene Fischer schwebt bei einer Aufzeichnung mit dem Tänzer und Akrobaten Thomas Seitel durch die Luft.
Schlagerstar Helene Fischer schwebt bei einer Aufzeichnung mit dem Tänzer und Akrobaten Thomas Seitel durch die Luft.
Bild: Rolf Vennenbernd, dpa

Helene Fischer will am 15. Oktober ihr erstes Album seit Jahren präsentieren: Die Platte "Rausch". Eine erste Auskopplung daraus war bereits im August veröffentlicht worden: Das Duett "Vamos a Marte" mit Latin-Sänger Luis Fonsi.

Zwei Konzerte mit Helene Fischer sind stehen für Ende März und Anfang April nächsten Jahres in der Schweiz und in Österreich auf Fischers Terminplan. Am 20. August soll die Sängerin das "bisher größte Open-Air-Konzert ihrer Karriere" geben: Auf dem Open-Air Gelände der Messe München. Dafür sind bereits über 100.000 Karten verkauft worden - innerhalb kurzer Zeit. Die Sängerin auf Instagram: "Alle geplanten Konzerte im nächsten Jahr können meinerseits stattfinden - denn ich freue mich wirklich unendlich darauf, auch danach wieder live für euch zu singen!"

Das Konzert in München soll Fischers einziger Auftritt in Deutschland 2022 sein. Erst im Jahr darauf will sie auf große Tour gehen.

Bilderstrecke

Helene Fischer: Freund, News, Baby - das ist der Schlagerstar

Lesen Sie auch: Britney Spears ist frei: Gericht setzt Vater als Vormund ab