Messerangriff in schwedischer Schule

Lehrer und Schüler in Gymnasium in Schweden mit Messer verletzt

Bei einem Messerangriff in einer schwedischen Schule sind ein Lehrer und ein Schüler verletzt worden.

Bei einem Messerangriff in einer schwedischen Schule sind ein Lehrer und ein Schüler verletzt worden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Messerangriff in einer schwedischen Schule sind ein Lehrer und ein Schüler verletzt worden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Messerangriff in einem schwedischen Gymnasium sind ein Lehrer und Schüler verletzt worden. Ein Teenager wurde nach der Tat in Kristianstad festgenommen.
##alternative##
dpa
10.01.2022 | Stand: 19:45 Uhr

Bei einem Messerangriff in einer schwedischen Schule sind ein Lehrer und ein Schüler verletzt worden. Ein Teenager wurde nach der Tat in dem Gymnasium im südschwedischen Kristianstad festgenommen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Lehrer und Schüler in Gymnasium in Schweden mit Messer verletzt

Das jüngere der beiden Angriffsopfer, ein 16-Jähriger, erlitt nach Angaben der Region Skåne schwere Schnittverletzungen, ein um die 55 Jahre alter Mann leichtere. Wie der lokale Polizeichef Anders Olofsson sagte, wurde der Messerstecher bereits sieben Minuten nach dem ersten Notruf gefasst. Mehrere Schüler wurden Zeuge der Tat. Dem Verdächtigen wird nun zweifacher Mordversuch vorgeworfen. Die Hintergründe blieben zunächst unklar.

Lesen Sie auch: Mann greift Frau in Lindau mit Messer an - Opfer schwebt in Lebensgefahr