Social Media

Messwein bei Kommunion geext: Siebenjährige geht auf Tiktok viral

Eine Siebenjährige aus Amerika ist viral gegangen, weil sie bei ihrer Kommunion den ganzen Kelch Wein austrank. Ihre Mutter hat sie dabei gefilmt und das Video auf Tiktok geteilt.

Eine Siebenjährige aus Amerika ist viral gegangen, weil sie bei ihrer Kommunion den ganzen Kelch Wein austrank. Ihre Mutter hat sie dabei gefilmt und das Video auf Tiktok geteilt.

Bild: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Eine Siebenjährige aus Amerika ist viral gegangen, weil sie bei ihrer Kommunion den ganzen Kelch Wein austrank. Ihre Mutter hat sie dabei gefilmt und das Video auf Tiktok geteilt.

Bild: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Ihre Erstkommunion hat eine Siebenjährige aus den USA unfreiwillig zum Anlass genommen, berühmt zu werden. Sie trank den gesamten Kelch mit Messwein aus. Ihre Mutter filmte sie dabei.
10.05.2022 | Stand: 07:20 Uhr

Der große Tag ist gekommen. Die siebenjährige Brynley Heidebrink aus Brandon, South Dakota, empfängt zum ersten Mal die Heilige Kommunion. Leib und Blut Christi werden ihr in Form von Brot und Wein gereicht, so glauben es die Katholiken. Die Erstkommunion stellt im katholischen Glauben einen elementaren Schritt des Hineinwachsens in die Kirche dar. Ein feierlicher Akt, Brynley ist dementsprechend gekleidet: Sie trägt ein weißes Kleid und weiße Schuhe, ein Haarkranz schmückt ihren Kopf.

Dann ist es endlich so weit. Brynley tritt vor. Der Pfarrer reicht ihr die Hostie und schließlich den Kelch voll Wein. Doch die ganze Aufregung hat das Mädchen offenbar äußerst durstig gemacht. Denn anstatt einen Schluck des heiligen Weins zu nehmen, trinkt sie den ganzen Kelch leer. Der Pfarrer, zunächst bemüht die Feierlichkeit aufrecht zu erhalten, unterbricht die Siebenjährige dabei nicht. Ein Lachen kann er sich dann allerdings auch nicht mehr verkneifen.

Mutter filmt Tochter bei Kommunion: Über 16 Millionen Aufrufe bei Tiktok

Auch die Gemeinde amüsiert sich, insbesondere Stefanie Heidebrink, die Mutter des Mädchens. Sie filmte das Geschehen, als ahnte sie, dass so etwas passieren könnte. Das Video haben mittlerweile über 16 Millionen Menschen auf der Plattform Tiktok gesehen.

Stefanie Heidebrink habe ihre Tochter danach gefragt, warum sie weiter getrunken hat: "Sie sagte, ,Ich weiß es nicht'", erzählt sie dem Argus Leader. Ihr habe es auch nicht geschmeckt. Vor der Zeremonie sei ihre Tochter aufgeregt gewesen und habe sie immer wieder gefragt, wie viel Wein sie trinken solle. "Ich habe gesagt: ,Lass ihn einfach deine Lippen berühren, kippe ihn wieder zurück. Du musst nicht einmal einen Schluck nehmen'." Doch daran erinnerte sich Brynley offenbar nicht mehr. Also exte sie den ganzen Kelch. Die Gemeinde hatte etwas zu Lachen, und dank des Videos von Stefanie Heidebrink nun auch die ganze Welt.

Lesen Sie auch
##alternative##
Kleinkind aus Vilshofen radelt alleine los

Dreijährige aus Niederbayern unternimmt Spritztour auf ihrem Dreirad - und fährt zwei Kilometer zum Vater

Schaden trug ihre Tochter von dem vielen Wein nicht davon: "Sie war beim Essen ziemlich aufgedreht und etwas gesprächiger als sonst, aber sie hat ihre Spaghetti gegessen und in der Nacht sehr gut geschlafen", erzählte ihre Mutter.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.