Störung bei Google: Suche und Maildienste teilweise down

Google ist down - zumindest zeitweise und teilweise: Der Suchmaschinengigant hat aktuell eine Störung bei der Suche und seinen Mailkonten.

Google ist down - zumindest zeitweise und teilweise: Der Suchmaschinengigant hat aktuell eine Störung bei der Suche und seinen Mailkonten.

Bild: Jeff Chiu, dpa (Symbolbild)

Google ist down - zumindest zeitweise und teilweise: Der Suchmaschinengigant hat aktuell eine Störung bei der Suche und seinen Mailkonten.

Bild: Jeff Chiu, dpa (Symbolbild)

Google ist down - zumindest zeitweise und teilweise: Der Suchmaschinengigant hat aktuell eine Störung, unter anderem bei der Suche und seinen Mailkonten.
12.11.2021 | Stand: 12:01 Uhr

Störung bei Google: Der Suchmaschinengigant hat am Freitagvormittag Probleme, die sich auch auf seine Nutzer auswirken. Denn die technischen Störungen bei Google sorgen für Aussetzer bei bestimmten Diensten.

Betroffen von der Störung bei Google sind nach eigenen Angaben:

  • Gmail
  • Google Kalender
  • Google Chat
  • Google Suche
  • Google Groups
  • Google Meet

„Wir untersuchen aktuell ein Problem, das den Zugang der europäischen Nutzer zu mehreren Diensten betrifft“, hieß es bei dem Unternehmen.

Technische Störungen kommen bei Google, Facebook & Co. immer wieder mal vor. Anfang Oktober etwa gab es bei Facebook, WhatsApp und Instagram einen sechsstündigen Ausfall, ausgelöst durch eine fehlerhafte Änderung der Netzwerk-Konfiguration Der Fehler sei auf den Routern passiert, die den Datenverkehr zwischen Facebooks Rechenzentren koordinierten, hieß es in einem Blogeintrag.

Google-Dienste down: Ursache noch unklar

Häufig werden die Probleme bei Google, Facebook & Co. binnen weniger Stunden gelöst. Die Auswirkungen sind dennoch regelmäßig groß, werden die Dienste der US-Giganten doch von Milliarden Menschen auf der ganzen Welt genutzt. Und nicht nur privat, sondern häufig auch beruflich.

Lesen Sie auch
##alternative##
Störungen bei Facebook-Diensten behoben

WhatsApp, Facebook und Instagram - das vermuten Experten hinter dem stundenlangen Ausfall