Neues Layout

Besser lesbar, übersichtlicher und lokaler: Ein neues Gesicht für die Allgäuer Zeitung

Die Allgäuer Zeitung bekommt ein neues Gesicht: Ab dem 27. Juni erscheint die Heimatzeitung der Allgäuerinnen und Allgäuer in neuem Design.

Die Allgäuer Zeitung bekommt ein neues Gesicht: Ab dem 27. Juni erscheint die Heimatzeitung der Allgäuerinnen und Allgäuer in neuem Design.

Bild: Allgäuer Zeitung

Die Allgäuer Zeitung bekommt ein neues Gesicht: Ab dem 27. Juni erscheint die Heimatzeitung der Allgäuerinnen und Allgäuer in neuem Design.

Bild: Allgäuer Zeitung

Nach 15 Jahren verändert sich das Aussehen der Allgäuer Zeitung und ihrer Heimatausgaben. Was ist in Zukunft anders und wie haben die Leser dabei geholfen?
04.08.2022 | Stand: 10:51 Uhr

Die Allgäuer Zeitung hat seit Montag, 27. Juni 2022, ein neues Gesicht. 15 Jahre lang ist die Heimatzeitung der Allgäuerinnen und Allgäuer im bisherigen Design erschienen. Vieles ist gut an dieser Optik, im Lauf der Zeit ändern sich aber die Lesegewohnheiten der Menschen. Nehmen Sie zum Beispiel mal ein Buch in die Hand, das 2007 gedruckt wurde: In den meisten Fällen ist die Schrift kleiner als bei Büchern, die heute produziert werden. Aus wissenschaftlichen Analysen wissen wir, dass auch die Bedürfnisse von Zeitungslesern sich in dieser Hinsicht verändert haben.

Die wichtigsten Veränderungen der Allgäuer Zeitung im Überblick

  • verbesserte Lesbarkeit
  • übersichtlicheres Layout
  • mehr lokale Nachrichten
  • mehr Grafiken für komplexe Themen
  • mehr Hintergrundberichte

Die Allgäuer Zeitung verändert ihr Aussehen

Der größte Unterschied zwischen alt und neu sind deshalb die Schriften: Die Grundschrift, also diejenige für die Texte, wird größer, zwischen den Zeilen ist auch etwas mehr Luft. Dadurch sind die Beiträge besser lesbar, nicht nur für ältere Menschen. Wir verzichten künftig außerdem auf die kurzen Anreiß-Texte und -Bilder am oberen Rand einiger Seiten. Aus Befragungen wissen wir, dass diese kaum wahrgenommen wurden. Hier finden Sie alle Veränderungen nochmal ausführlich erläutert.

Roadshow: Wir stellen die neue Allgäuer Zeitung bei Ihnen vor

  • Freitag, 1. Juli 2022: Sonthofen, Oberer Markt, 12 bis 16 Uhr
  • Samstag, 2. Juli 2022: Weiler, Tag der offenen Tür - Westallgäuer
  • Samstag, 9. Juli 2022: Memmingen, Schrannenplatz, 10 bis 13 Uhr
  • Mittwoch, 13. Juli 2022: Dietmannsried, Wochenmarkt
  • Donnerstag, 14. Juli 2022: Altusried, Wochenmarkt, 15-18 Uhr
  • Mittwoch, 20. Juli 2022: Kempten, Residenzplatz, 9 bis 13 Uhr
  • Donnerstag, 21. Juli 2022: Bad Grönenbach, Wochenmarkt
  • Donnerstag, 28. Juli 2022: Füssen, Wochenmarkt
  • Freitag, 29. Juli 2022: Marktoberdorf, Wochenmarkt
  • Samstag, 30. Juli 2022: Buchloe, Bauernmarkt
  • Freitag, 5. August 2022: Obergünzburg, Wochenmarkt
  • Samstag, 6. August 2022: Kaufbeuren, Kirchplatz, 10 bis 13 Uhr
  • 13. bis 21. August 2022: Kempten, Allgäuer Festwoche

Allgäuer Zeitung: Gedruckte Ausgabe mit neuem Layout

An der Reihenfolge der Themen in der Zeitung ändern wir nichts, auch die Rubriken bleiben. Wir sind davon überzeugt, dass Sie sich schnell an das neue Layout gewöhnen werden und bald die Vorteile erkennen: In den vergangenen Monaten haben wir 450 Frauen und Männer befragt, die unsere Zeitung gut kennen. 69 Prozent sagten schon beim ersten Durchblättern, die Texte seien besser lesbar. Zwei Drittel hielten das neue Layout für übersichtlich und gut strukturiert.

Zur Wahrheit gehört jedoch auch: Etwa ein Viertel der Befragten sagte uns, die neue Optik sei gewöhnungsbedürftig. Das nehmen wir ernst und ändern deshalb behutsam. Doch wir finden: Innerhalb von 15 Jahren stellen die meisten von uns mal die Möbel im Wohnzimmer um oder tapezieren die Wände neu. Auch daran muss man sich immer erst gewöhnen - wenn es aber gelungen ist, mag man schon nach kurzer Zeit die alte Optik nicht zurückhaben.

Nachrichten aus dem Allgäu im Fokus

Lesen Sie auch
##alternative##
Ihre Meinung war gefragt

AZ mit neuem Gesicht: So kommt die erneuerte Zeitung bei Leserinnen und Lesern an

Aus der oben genannten Umfrage wissen wir auch, dass 93 Prozent unserer Leserinnen und Leser sich stark für lokale Nachrichten interessieren. Lokale und regionale Themen bilden heute schon einen Schwerpunkt unserer Arbeit, aber wir wollen diesen künftig noch mehr Gewicht geben: Auf der Titelseite werden Sie viel häufiger als bisher Beiträge aus dem Allgäu lesen, auch die Lokalteile werden wir etwas ausweiten.

Grafiken erklären komplexere Themen

Infografiken sind zu einem festen Bestandteil der Zeitung geworden. Diesen wollen wir kontinuierlich ausbauen und haben neben den erwähnten neuen Farben auch da auf mehr moderne Klarheit gesetzt. Visuell vermittelte Informationen sollen sofort verstanden werden.

Bereits beim Tag der offenen Tür bei der Allgäuer Zeitung Anfang Mai konnten Besucherinnen und Besucher einen ersten Blick auf das neue Gesicht der Allgäuer Zeitung werfen und sich unter anderem anschauen, wie sie hergestellt wird:

Ab 27. Juni erscheint die „neue“ Allgäuer Zeitung: besser lesbar, übersichtlicher und lokaler.
Ab 27. Juni erscheint die „neue“ Allgäuer Zeitung: besser lesbar, übersichtlicher und lokaler.
Bild: Allgäuer Zeitung

Regional, ausführlich, hintergründig: Geschichten aus dem Allgäu

Jede Gestaltung dient nur dem Inhalt. Und an den Inhalten unserer Zeitung wird sich nichts ändern, im Gegenteil: Wie auch schon jetzt jeden Tag arbeiten wir auch nach der Neugestaltung kontinuierlich weiter, um unsere Inhalte stetig besser zu machen. Wir werden regionaler und teilweise ausführlicher werden, noch hintergründiger. Und wir unterstützen diese Inhalte mit unserem neuen Aussehen etwa damit, dass auf bestimmten Seiten und bei langen Texten wie Reportagen auch die Zeilen länger laufen (wie auf der Dritten Seite nebenan). Weil wir aus unserer Leserforschung wissen, dass dies dann – ähnlich wie bei einem Buch – angenehmer zu lesen ist.

Wie gestaltet man eine Zeitung um? Warum haben Nachrichten auf Papier Zukunft? Ein Interview mit Tobias Peier, der den Relaunch unserer Zeitung begleitet hat.

Die neue Allgäuer Zeitung Probe lesen!

Wenn Sie die neue Allgäuer Zeitung oder eine ihrer Heimatausgaben testen möchten, bieten wir Ihnen ein kostenloses Probeabo an. Probieren Sie es einfach aus und überzeugen Sie sich selbst vom neuen Look der Allgäuer Zeitung.

Bilderstrecke

Tag der offenen Tür: Hinter den Kulissen der Allgäuer Zeitung