Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Politik in Buchloe

Entscheidet sich in Buchloe die Wahl schon vor der Wahl?

Bundestagswahl

1200 Briefwähler haben sich schon entschieden und ihre Unterlagen wieder zurück ins Buchloer Rathaus geschickt. Hausmeister Markus Schwelle wird den Rathaus-Briefkasten am Wahlsonntag um Punkt 18 Uhr zu letzten Mal leeren.

Bild: Karin Hehl

1200 Briefwähler haben sich schon entschieden und ihre Unterlagen wieder zurück ins Buchloer Rathaus geschickt. Hausmeister Markus Schwelle wird den Rathaus-Briefkasten am Wahlsonntag um Punkt 18 Uhr zu letzten Mal leeren.

Bild: Karin Hehl

Gut 15 000 Stimmberechtigte in der VG Buchloe.  Über 6000 Briefwahlunterlagen sind abgeholt. Der VG-Chef rechnet noch mit deutlich mehr Briefwählern.
14.09.2021 | Stand: 16:30 Uhr

Stark nachgefragt wird in der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Buchloe die Briefwahl. Damit schlägt dieser Trend auch in der Gennachstadt durch. Von den insgesamt 15 041 Stimmberechtigten haben bereits 6088 Wählerinnen und Wähler die entsprechenden Unterlagen abgeholt, berichtet VG-Geschäftsstellenleiter Markus Salger. Ob somit die Bundestagswahl bereits vor dem eigentlichen Wahltermin entschieden wird, vermochte er nicht zu beurteilen: „Das glaube ich eigentlich nicht, ausgezählt wird am 26. September und abgerechnet wird bekanntlich zum Schluss.“

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar