Zugverkehr aktuell

Störung auf Bahnstrecke von Buchloe nach Augsburg behoben

Verspätungen bei der Bahn sind auch im Allgäu keine Seltenheit. Hier finden Sie News zu Sperrungen oder Zugausfällen im Allgäu aktuell.

Verspätungen bei der Bahn sind auch im Allgäu keine Seltenheit. Hier finden Sie News zu Sperrungen oder Zugausfällen im Allgäu aktuell.

Bild: Oliver Berg (Symbolbild)

Verspätungen bei der Bahn sind auch im Allgäu keine Seltenheit. Hier finden Sie News zu Sperrungen oder Zugausfällen im Allgäu aktuell.

Bild: Oliver Berg (Symbolbild)

Auf einer wichtigen Bahnstrecke von und ins Allgäu gibt es aktuell Störungen. News zum Zugverkehr, zu Zugausfällen und Verspätungen aktuell.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
10.08.2022 | Stand: 11:07 Uhr

Fährt heute mein Zug in Kempten, Memmingen, Buchloe, Oberstdorf, oder Pfronten? Gibt es aktuell Zugausfälle im Allgäu? Sind Strecken gesperrt wegen Bauarbeiten? Hier die aktuelle Übersicht über Störungen im Bahnverkehr im Allgäu.

Mittwoch, 10. August, 10.20 Uhr: Störung auf Strecke Buchloe - Augsburg behoben

Wie die Bahn mitteilt, wurde die Reparatur an einem Güterzug beendet und es kommt auf dem Streckenabschnitt Buchloe - Augsburg Hbf zu keinen Beeinträchtigungen mehr.

Mittwoch, 10. August, 9.15 Uhr: Störungen auf Bahnstrecke von Buchloe nach Augsburg

Aufgrund einer Reparatur an einem Güterzug kommt es auf dem Streckenabschnitt Buchloe - Augsburg Hbf aktuell zu Beeinträchtigungen, teilt die Bahn am Mittwochvormittag mit. Der Streckenabschnitt ist nur eingleisig befahrbar.

Es ist mit teils größeren Verspätungen zu rechnen, auch kommt es kurzfristig zu Zugausfällen.

Freitag, 29. Juli, 12.15 Uhr: SEV zwischen Immenstadt und Oberstaufen

Der Notarzteinsatz zwischen Immenstadt und Oberstaufen dauert immer noch an. Mittlerweile hat die Deutsche Bahn einen Schienenersatzverkehr eingerichtet: Dieser soll ab 12.30 Uhr fahren.

Freitag, 29. Juli, 9.50 Uhr: Notarzteinsatz zwischen Immenstadt und Oberstaufen

Lesen Sie auch
##alternative##
Mering

Grund für lahmgelegten Zugverkehr steht fest: Es war ein Brandanschlag

Ein Notarzteinsatz auf der Strecke beeinträchtigt den Bahnverkehr zwischen Immenstadt und Oberstaufen. Die Strecke ist aktuell gesperrt, berichtet die Deutsche Bahn am Freitagvormittag.

Die Züge aus Richtung Kempten(Allgäu)Hbf bzw. Oberstdorf wenden vorzeitig in Immenstadt.

Aus Richtung Lindau-Reutin wenden die Züge vorzeitig in Oberstaufen.

Laut DB ist ein Schienenersatzverkehr nicht möglich, da keine Busse zur Verfügung stehen.

Donnerstag, 14. Juli, 12.20 Uhr: Streckensperrung bei Immenstadt aufgehoben

Der Feuerwehreinsatz auf der Bahnstrecke im Raum Immenstadt ist beendet. Nach Angaben der Deutschen Bahn fahren die Züge wieder auf der geplanten Strecke mit den geplanten Halten. Es kann jedoch weiterhin zu Folgeverzögerungen und kurzfristigen Zugausfällen kommen.

Donnerstag, 14. Juli, 11 Uhr: Brand am Knoten Immenstadt - Strecke gesperrt

Ein Feuerwehreinsatz auf der Strecke beeinträchtigt den Bahnverkehr im Raum Immenstadt, das teilt die Bahn mit. Die Strecke ist gesperrt. Züge werden vorerst zurückgehalten und warten zunächst. Es könne zu Zugausfällen kommen.

Donnerstag, 29. Juni, 17.45 Uhr: Beeinträchtigungen in Kempten wegen eines defekten Stellwerks

Wegen eines defekten Stellwerks kommt es derzeit im Raum Kempten zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Bitte rechnen Sie mit erheblichen Verzögerungen, zudem kann es kurzfristig zu Teilausfällen bzw. vorzeitigen Zugwenden kommen.

Donnerstag, 9. Mai, 10.45 Uhr: Beeinträchtigungen in Kempten, Immenstadt, Lindau und Buchloe bis 9. September

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es zu folgenden Fahrplanänderungen:

  • RE 70 (München – Kempten – Immenstadt – Lindau-Reutin): Hier kommt es zu veränderten Fahrzeiten und voraussichtlichen Verspätungen. Zudem fallen einzelne Züge zwischen München Hbf und München-Pasing aus.
  • RB 74 (München – Buchloe): Veränderte Fahrzeiten: Einzelne Züge fahren früher von München Hbf bis München-Pasing/Geltendorf. Zudem gibt es bis zum 9. September Schienenersatzverkehr.

Mehr Informationen zu Fahrplanänderungen hier.

Donnerstag, 27. Mai, 7.40 Uhr: Sperrung des Bahnhofs Kempten aufgehoben

Die Deutsche Bahn meldet, dass die Sperrung am Kemptener Bahnhof aufgehoben und der Zugverkehr wieder aufgenommen wurde.

Donnerstag, 26. Mai, 7 Uhr: Bahnhof Kempten komplett gesperrt

Akutell ist der Bahnhof Kempten gesperrt.

  • Die Züge aus Richtung München Hbf wenden vorzeitig in Günzach.
  • Aus Richtung Lindau-Reutin wenden die Züge vorzeitig in Immenstadt.
  • Die Züge aus Richtung Ulm Hbf wenden vorzeitig in Memmingen.

Ein Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen Immenstadt und Kempten(Allgäu)Hbf sowie zwischen Memmingen und Kempten(Allgäu)Hbf und zwischen Günzach und Kempten(Allgäu)Hbf wurde eingerichtet.

Freitag, 20. Mai, 15.29 Uhr: Am 4. und 5. Juni kein Zugverkehr zwischen Immenstadt und Oberstaufen

Busse statt Zügen fahren von Samstag, 4. Juni, 19.45 Uhr, bis Sonntag, 5. Juni, 11.15 Uhr auf der Strecke zwischen Immenstadt und Oberstaufen. Das betrifft laut Bahn die Linien RE 7 ((Nürnberg –) Augsburg – Lindau-Reutin) und RE 70 (München – Lindau-Reutin), diese werden folglich durch Busse ersetzt. Einzelne Busse fahren sogar von Immenstadt bis Lindau-Reutin und in der Gegenrichtung von Oberstaufen bis Kempten. Die Fahrzeiten der Busse können vom Zzgfahrplan abweichen.

Donnerstag, 19. Mai, 15.33 Uhr: Beeinträchtigungen in Kempten, Immenstadt, Lindau udn Buchloe

Diese Regelung gilt vom 30. Mai, 16.15 Uhr, bis zum 9. September, 5.00 Uhr: Wegen Streckenarbeiten gibt es Änderungen im Fahrplan der Linien:

  • RE 70 München – Kempten – Immenstadt – Lindau-Reutin
  • RE 74 München – Buchloe

Es kommt zu Ausfall und veränderten Fahrzeiten. Mehr Informationen zu Verzögerungen und Zugausfällen finden Sie zudem in der Fahrplanauskunft auf www.bahn.de sowie unter www.bahn.de/ris.

Donnerstag, 19. Mai, 13.37 Uhr: Fahrplanänderungen der Linien RE 76 und RE 17

Wegen Bauarbeiten kommt in der Nacht vom 1. Juni, 20.45, bis zum 2. Juni, 1.15 Uhr, zu folgenden Änderungen:

Die Züge der Linien RE 17 (Augsburg – Oberstdorf) und RE 76 (München – Obersdorf) fallen zwischen Sonthofen und Oberstdorf aus und werden durch Busse ersetzt. Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen.

Donnerstag, 19. Mai, 13.25 Uhr: Bauarbeiten sorgen für Fahrplanänderungen zwischen Ulm und Oberstdorf

Wegen Bauarbeiten kommt es in der Nacht vom 28. Mai ab 21.45 bis 1.00 Uhr, 29. Mai, zu folgenden Änderungen auf der Linie RE 75:

  • Ausfall: Memmingen zwischen Dietmannsried
  • Schienenersatzverkehr mit Bussen: Memmingen zwischen Dietmannsried/Kempten (Allgäu) Hbf

Bitte beachten Sie die vom Zugverkehr abweichenden Fahrzeiten der Busse. Weitere Informationen zu Verzögerungen und Zugausfällen finden Sie zudem in der Fahrplanauskunft auf www.bahn.de sowie unter www.bahn.de/ris.

Freitag, 13. Mai, 15.37 Uhr: Reparatur zwischen Buchloe und Kaufbeuren beendet - Folge-Beeinträchtigungen möglich

Die Reparatur an dem Zug zwischen Buchloe und Kaufbeuren ist beendet. Es sind jedoch Folge-Verzögerungen möglich. Es kann außerdem noch kurzfristig zu Teilausfällen bzw. Zugwenden kommen.

Freitag, 13. Mai, 15.22 Uhr: Reparatur an einem Zug - Beeinträchtigungen zwischen Buchloe und Kaufbeuren

Wegen einer Reparatur an einem Zug zwischen Buchloe und Kaufbeuren kommt es derzeit zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Fahrgäste müssen aktuell mit Verzögerungen von bis zu 40 Minuten rechnen. Zudem kann es kurzfristig zu Teilausfällen bzw. Zugwenden kommen.

Freitag, 13. Mai, 6.15 Uhr: Fahrplanänderung und Schienenersatzverkehr am Wochenende

Wegen Bauarbeiten zwischen Immenstadt und dem Hauptbahnho in Kempten kommt es von Samstag, 14. Mai, ab etwa 23:15 Uhr bis Montag, 16. Mai, 1 Uhr Uhr zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr im Regionalverkehr.

Weitere Informationen zu Verzögerungen und Zugausfällen finden Sie zudem in der Fahrplanauskunft auf www.bahn.de sowie unter www.bahn.de/ris.

Montag, 9. Mai, 14.45 Uhr: Fahrplanänderungen zwischen Kempten und Immenstadt - Memmingen, Buchloe, Oberstdorf und Lindau betroffen

Wegen Bauarbeiten gibt es von Samstag, 14. Mai, 8.00 Uhr bis Montag, 30. Mai, 0.30 Uhr, Fahrplanänderungen zwischen Kempten und Immenstadt. Das ändert sich:

  • Die meisten Züge der Linie RE 75 fallen zwischen Kempten Hbf und Immenstadt aus. Zwischen Kempten Hbf und Martinszell fahren Busse als Ersatz. Vereinzelt fahren Busse von Immenstadt bis zum Kemptener Hbf
  • Zahlreiche Züge der Linien RE 7, RE 70 und RE 77 und einzelne Züge der Linien RE 75 und RE 79 fahren in verschiedenen Teilabschnitten mit veränderten Fahrzeiten
  • Einzelne Züge der Linien RE 7 und RE 70 in Richtung Buchloe halten in den Morgenstunden außerdem nicht in Martinszell

Montag, 9. Mai, 14.30 Uhr: Fahrplanänderungen Linie RB 78 (Ulm –) Günzburg – Krumbach – Mindelheim

Die Züge der Linie RE 9 sowie die ab/bis Ulm Hbf fahrenden Züge der Linie RB 78 fallen zwischen Ulm Hbf und Günzburg aus. Passagiere nutzen als Alternative die Züge der anderen Linien in diesem Abschnitt oder die Ersatzbusse in den Nacht- und Morgenstunden. Diese Regelung gilt von Samstag, 7. Mai, 4.30 Uhr bis Samstag, 21. Mai, 2.30 Uhr.

Dienstag, 3. Mai, 20.55 Uhr: Reparatur bei Buchloe beendet - Folgeverzögerungen möglich

Die Reparatur an dem Signal bei Buchloe wurde beendet. Auf den unten aufgezählten Zügen kann es allerdings weiterhin zu Verspätungen von bis zu 60 Minuten, kurzfristigen Teilausfällen oder vorzeitigen Zugwenden kommen.

Dienstag, 3. Mai, 19.55 Uhr: Reparatur an einem Signal bei Buchloe - Verspätungen auf mehreren Linien

Wegen einer Reparatur an einem Signal im Raum Buchloe kommt es derzeit zu Beeinträchtigungen auf mehreren Bahnlinien. Betroffen sind folgende Linien:

  • RE 7
  • RE 17
  • RE 70
  • RE 71
  • RE 73
  • RE 76
  • RB 74
  • RE 79

Bahnreisende müssen mit Verspätungen von bis zu 45 Minuten rechnen. Zudem kann es kurzfristig zu Teilausfällen oder vorzeitigen Zugwenden kommen.

Dienstag, 3. Mai, 12.11 Uhr: Fahrplan der Bahn ändert sich wegen Bauarbeiten - auch Buchloe betroffen

Wegen einer Baustelle der Deutschen Bahn kommt es auf der Strecke zwischen München, Buchloe und Füssen zu Fahrplanänderungen und Ersatzverkehr. Welche Allgäuer Strecken davon betroffen sind, erfahren Sie hier.

Montag, 2. Mai, 16.25 Uhr: Sperrung aufgehoben

Die Strecke zwischen Kempten und Immenstadt ist nicht mehr gesperrt.

Montag, 2. Mai, 15.45 Uhr: Strecke gesperrt: Verspätungen zwischen Kempten und Immenstadt

Aufgrund einer Reparatur an der Strecke zwischen Kempten (Allgäu) Hbf und Immenstadt kommt es auf den Strecken Kempten (Allgäu) Hbf - Lindau-Reutin und Kempten (Allgäu) Hbf - Oberstdorf aktuell zu Beeinträchtigungen. Das berichtet die Deutsche Bahn (DB) am Montagnachmittag.

Zurzeit sind aufgrund einer Streckensperrung keine Zugfahrten zwischen Kempten (Allgäu) Hbf und Immenstadt möglich. Die Züge aus Richtung Ulm Hbf / Augsburg Hbf / München Hbf wenden vorzeitig in Kempten (Allgäu) Hbf. Aus Richtung Lindau-Reutin /Oberstdorf wenden die Züge vorzeitig in Immenstadt.

Wir arbeiten an der Einrichtung eines Schienenersatzverkehres, warten jedoch noch auf die Bestätigung durch unsere Partner, heißt es vonseiten der DB.

Dienstag, 26. April, 14.11 Uhr: Erdrutsch zwischen Röthenbach und Oberstaufen - Verspätungen auf der Strecke Lindau-Immenstadt

Einen Erdrutsch gab es auf der Zugstrecke zwischen Röthenbach und Oberstaufen. Das teilte die Deutsche Bahn mit. Es kommt deshalb aktuell zu Verspätungen beim Zugverkehr zwischen Lindau und Immenstadt.

Freitag, 22. April, 16.45 Uhr: Vom 14. Mai bis 30. Mai Schienenersatzverkehr wegen Bauarbeiten zwischen Kempten und Immenstadt

Betroffen von den Bauarbeiten ist vor allem die Linie RE 75 von Ulm über Memmingen und Kempten nach Oberstdorf. Ab Samstag, 14. Mai, bis Montag 30. Mai, fallen die meisten Züge zwischen Kempten und Immenstadt aus. Zwischen Kempten und Martinszell fahren Busse als Ersatz. Vereinzelt fahren Busse von Immenstadt bis zum Hauptbahnhof in Kempten. Bitte beachten Sie dabei die anderen Fahrzeiten.

Auch auf den Bahnlinien von Ulm nach Lindau-Insel (RE 77) sowie auf der Strecke von München nach Lindau-Reutlin (RE 70) sorgt die Baustelle für Behinderungen. Die Züge fahren zu veränderten Fahrzeiten und einige werden nicht in Martinszell halten. Mehr Informationen finden Sie hier.

Donnerstag, 21. April, 20 Uhr: Bauarbeiten zwischen Sonthofen und Oberstdorf - Bahn kündigt Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr

Wegen Bauarbeiten auf der Bahnstrecke zwischen Sonthofen und Oberstdorf gibt es Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr in den Nächten von:

  • Montag, 2. Mai bis Samstag, 7. Mai
  • Montag, 9. Mai bis Freitag, 13. Mai

Jeweils zwischen 20 bis 5.15 Uhr kann es in diesen Zeiträumen zu Fahrplanänderungen kommen. Bitte informieren sie sich zeitnah vor ihrer Bahnfahrt bei der Deutschen Bahn über etwaige Änderungen.

Freitag, 15. April, 17.45 Uhr: Keine Behinderungen mehr zwischen Buchloe und München

Die DB hat die Störmeldung für die Strecke Buchloe - München aufgehoben. DIe Züge fahren wieder wie gewohnt.

Freitag, 15. April, 16.40 Uhr: Gegenstände auf dem Gleis zwischen Buchloe und München

Auf der Bahnstrecke Buchloe-München zwischen Puchheim und Fürstenfeldbruck befinden sich Gegenstände auf der Strecke, berichtet die Deutsche Bahn am Freitag. Züge werden vorerst zurückgehalten und warten das Ende der Störung ab. Es kann zu Verspätungen kommen.

Donnerstag, 14. April, 15.55 Uhr: Erdrutsch sorgt weiter für Behinderungen zwischen Röthenbach und Oberstaufen

Der Erdrutsch an der Bahnstrecke zwischen Röthenbach und Oberstaufen wird wohl noch einige Tage für Behinderungen sorgen. Das sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn gegenüber unserer Redaktion.

Mittwoch, 13. April, 18.55 Uhr: Erdrutsch zwischen Röthenbach und Oberstaufen

Ein Erdrutsch zwischen Röthenbach(Allgäu) und Oberstaufen schränkt den Zugverkehr auf der Strecke Lindau Hbf - Kempten (Allgäu) Hbf erheblich ein. Das berichtet die Bahn am Mittwochabend.

Der betroffene Streckenabschnitt ist eingleisig befahrbar. Es kann laut DB zu Verspätungen und Zugausfällen kommen.

Freitag, 8. April, 17.55 Uhr: Baum liegt auf der Strecke zwischen Buchloe und Augsburg

Update 18.46 Uhr: Der Baum wurde beseitigt, Züge können die Strecke wieder befahren. Es kann jedoch noch zu Folgeverspätungen kommen, teilt die Bahn mit.

Originalmeldung: Kein Zugverkehr ist aktuell zwischen Buchloe und Schwabmünchen möglich. Der Grund: Ein Baum ist auf die Gleise gestürzt. "Züge werden vorerst zurückgehalten und warten das Ende der Störung ab. In der Folge kommt es jetzt zu Verspätungen und Ausfällen", teilt die Bahn mit.