Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Motorrad-Fahrverbot in Tirol

Fahrverbot für laute Motorräder: Bald auch im Allgäu?

Motorradfahrer Oberjoch

Im Allgäu gibt es viele beliebte Motorradstrecken. Doch mit den Motorradfahrern kommt auch der Lärm.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Im Allgäu gibt es viele beliebte Motorradstrecken. Doch mit den Motorradfahrern kommt auch der Lärm.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

In Teilen Tirols sind zu laute Motorräder verboten. „Klingt nicht uncharmant“, sagt die Oberallgäuer Landrätin Baier-Müller. Doch rechtlich ist es kompliziert.

11.06.2020 | Stand: 19:33 Uhr

„Bitte leise fahren“: Plakate mit dieser Aufschrift stehen an beliebten Motorrad-Strecken im Allgäu und in Tirol. Die Tourismusregionen wollen damit gegen den Motorradlärm vorgehen. Das österreichische Bundesland Tirol ist nun einen Schritt weiter gegangen und hat ein Fahrverbot für laute Maschinen auf beliebten Ausflugsstrecken erlassen. Ist ein solches Verbot auch für Allgäuer Landkreise eine Option? „Der Vorschlag klingt nicht uncharmant“, sagt die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller (FW). Doch die Lage stelle sich rechtlich schwierig dar.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat