Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Halblech

Allgäuer Jägerin: "Immer mehr Frauen interessieren sich für die Jagd"

Isabel Koch, Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen des Bayerischen Jagdverbandes, leitet seit März die Presseabteilung des BJV. Dafür arbeitet sie teilweise in München.

Isabel Koch, Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen des Bayerischen Jagdverbandes, leitet seit März die Presseabteilung des BJV. Dafür arbeitet sie teilweise in München.

Bild: Bernadette Koch

Isabel Koch, Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen des Bayerischen Jagdverbandes, leitet seit März die Presseabteilung des BJV. Dafür arbeitet sie teilweise in München.

Bild: Bernadette Koch

Isabel Koch aus Halblech leitet die Presseabteilung des Bayerischen Jagdverbandes. Sie ist selbst seit 20 Jahren Jägerin. Damals war sie noch eine Exotin.
28.02.2021 | Stand: 18:10 Uhr

Isabel Koch ist Jägerin – und das seit über 20 Jahren. Als sie ihren Jagdschein machte, „war ich noch eine Exotin“, erinnert sich die Halblecherin, die vor drei Jahren als eine der ersten Frauen in Bayern in Füssen den Vorsitz einer Kreisgruppe des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) übernahm. Dieses Exotentum hat sich verändert.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat