Viehmarkt 2022 in Buching

Hier zählt noch der Handschlag: Das müssen Sie über den Viehmarkt am Montag in Buching wissen

Beim Viehmarkt in Buching werden alle Rinder, die zum Verkauf angeboten werden, geschmückt - wie hier 2019.

Beim Viehmarkt in Buching werden alle Rinder, die zum Verkauf angeboten werden, geschmückt - wie hier 2019.

Bild: Benedikt Siegert (Archivbild)

Beim Viehmarkt in Buching werden alle Rinder, die zum Verkauf angeboten werden, geschmückt - wie hier 2019.

Bild: Benedikt Siegert (Archivbild)

Der Viehscheid in Buching (Gemeinde Halblech im Ostallgäu) findet 2022 am Montag, 19. September, statt. Hier gilt beim Viehmarkt noch eine alte Regel.
19.09.2022 | Stand: 07:30 Uhr

Der Viehscheid in Buching hat seine ganz eigenen Gesetze: Der Viehmarkt ist noch der einzige im Allgäu, bei dem per Handschlag Viehhandel betrieben wird. Und das schon seit mehr als 300 Jahren. 2021 und 2020 fiel der Viehscheid in Buchung wegen der Corona-Pandemie aus. 2019 kamen etwa 30 geschmückte Rinder auf dem Festplatz an der Forggenseestraße zwischen Buching und Bayerniederhofen an.

Viele Besucher tummeln sich jedes Jahr auf dem Buchinger Viehmarkt. Neben dem Bierzelt gibt es zudem einen Krämermarkt, bei dem Händler regionale Waren anbieten. In unserem Artikel erfahren Sie:

  • Wann ist Viehscheid 2022 in Buching?
  • Wann ist Viehmarkt in Buching?
  • Wo gibt es Parkplätze beim Alpabtrieb in Buching?
  • Wie komme ich zum Viehscheid nach Buching?
  • Was sind die Besonderheiten beim Viehscheid in Buching?
  • Wo kann ich in Buching übernachten?
  • Welche Alpen sind beim Viehscheid in Buching mit dabei?
  • Wer veranstaltet den Viehscheid in Buching?

Steckbrief: Viehscheid Buching 2022

  • Name: Viehmarkt Buching (Gemeinde Halblech)
  • Ort: 87642 Buching, Forggenseestraße zwischen Buching und Bayerniederhofen
  • Termin: 19.09.2022
  • Besonderheit: Kleiner Alpabtrieb, Viehhandel per Handschlag, Rinder an Holzstangen, familiärer Charakter.

Wann ist Viehscheid 2022 in Buching?

Der Viehmarkt in Buching findet immer am dritten Montag im September statt - das ist 2022 am Montag, 19. September. Der Auftakt ist allerdings bereits am Samstag, 17. September, mit einem "Großen Heimatabend" im Festzelt: Ab 19.30 Uhr spielt die Musikkapelle „Alpengruß“ Buching, begleitet von mehreren Gastkapellen. Zudem tritt die Trachtengruppe "Hochplatte" Buching auf. Darüber hinaus gibt es eine Bar. Der Eintritt ist frei (ab 18 Jahren), Einlass ist bereits um 19 Uhr.

Am Sonntag, 18. September, folgt um 10 Uhr eine Dankmesse im Festzelt. Im Anschluss sorgt die Jugendkapelle Buching-Trauchgau beim Frühschoppen für Stimmung. Außerdem tritt die Jugendtrachtengruppe "Hochplatte" Buching auf. Um 14 Uhr beginnt der Kindernachmittag mit verschiedenen Stationen wie Basteln und Kinderschminken.

Viehmarkt folgt am Montag, 19. September

Am Viehscheid-Tag führen die Jungbauern aus den Ortsteilen Buchings die sogenannten Moarkälber - das sind trächtige Rinder - von den Alpen Wank und Ebene sowie der Viehweide der Berghofer Söldner ins Tal. Sie treffen gegen 9.30 Uhr auf dem Marktplatz zwischen Buching und Bayerniederhofen ein - unter Begleitung der Musikkapelle Alpengruß Buching und den Vorreitern, dem "6er Festgespann des Allgäuer Brauhauses" .

Bilderstrecke

Viehmarkt Buching 2019

Lesen Sie auch
##alternative##
Alpabtrieb 2022

Das war der Viehmarkt in Buching

Der Viehmarkt mit Krämermarkt ist zugleich Höhepunkt des Buchinger Fests, das bereits am Samstag beginnt - und laut Gästeinformation Halblech der "höchste Buchinger Feiertag im Jahr". Der Krämermarkt beginnt um 10 Uhr, das Festzelt mit Essen und Trinken öffnet um 10.30 Uhr. Es spielt die Musikkapelle Alpengruß Buching. Ab 19.30 Uhr folgt der Stimmungsabend mit der Gruppe "Blech & Schwefel" und Barbetrieb. Der Eintritt ist frei (ab 18 Jahren) - Ausweise werden kontrolliert. Gefeiert wird an dem Tag bis in die Nacht hinein.

Wo gibt es Parkplätze beim Alpabtrieb in Buching?

Autofahrer können an den ausgewiesenen Parkplätzen in Buching und Umgebung ihre Fahrzeuge abstellen.

Wie komme ich zum Viehscheid nach Buching?

Wer nicht mit dem Auto anreist, kann das auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln tun: Mit dem Zug bis zum Bahnhof in Füssen und von dort aus weiter mit der Buslinie Nummer 73 des Regionalverkehrs. Weitere Informationen gibt es bei der Bahn.

Was sind die Besonderheiten beim Viehscheid in Buching?

Der Viehmarkt in Buching ist der einzige Alpabtrieb im Allgäu, bei dem noch per Handschlag Viehhandel betrieben wird. Auf dem Festplatz werden die Rinder an Holzstangen festgebunden - so können potenzielle Käufer das Vieh begutachten. Haben sich Verkäufer und Käufer auf einen Preis geeinigt, wird der Handel per Handschlag besiegelt. Anschließend verlädt der neue Besitzer das Vieh und bringt es in den neuen Stall. Erst danach wird im Festzelt gefeiert.

Außerdem sind beim Viehscheid in Buching alle Tiere geschmückt, die durch den Ort zum Marktplatz geführt werden. Bei anderen Alpabtrieben werden in der Regel nur die Kranzrinder geschmückt.

Alpabtrieb: Wo kann ich in Buching übernachten?

Viehscheid-Besucher können in Halblech, Buching oder Trauchgau übernachten. Auskunft über freie Zimmer in Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in der Nähe gibt die Gästeinformation Halblech unter Telefon +49 8368 285 oder per E-Mail.

Bilderstrecke

Viehmarkt in Buching

Welche Alpen sind beim Viehscheid in Buching mit dabei?

Beim Viehscheid in Buching sind diese Herden mit dabei:

  • Alpe Ebene
  • Alpe Wank

Wer veranstaltet den Viehscheid in Buching?

Den Viehmarkt in Buching veranstaltet die Gemeinde Halblech. Das Fest dazu organisieren der TSV Buching und die Musikkapelle Alpengruß Buching.

Alle Allgäuer Viehscheid-Termine 2022 finden Sie hier in unserem Überblick.