Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Altstadt

Denkmalschutz in Füssen: Sind große Fenster ohne Sprossen in Ordnung?

Dr. Christoph Böhm hat sich im Füssener Stadtrat zu so etwas wie einem Altstadt-Beschützer aufgeschwungen. Gerade an verschneiten Wintertagen wie gestern entfaltet die Innenstadt immer ihre volle Pracht.

Dr. Christoph Böhm hat sich im Füssener Stadtrat zu so etwas wie einem Altstadt-Beschützer aufgeschwungen. Gerade an verschneiten Wintertagen wie gestern entfaltet die Innenstadt immer ihre volle Pracht.

Bild: Benedikt Siegert

Dr. Christoph Böhm hat sich im Füssener Stadtrat zu so etwas wie einem Altstadt-Beschützer aufgeschwungen. Gerade an verschneiten Wintertagen wie gestern entfaltet die Innenstadt immer ihre volle Pracht.

Bild: Benedikt Siegert

Das Landesamt für Denkmalpflege führe sich auf wie ein "Landesamt für Denkmalzerstörung". Warum eine Behörde den Zorn von Dr. Christoph Böhm auf sich zieht.
12.02.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Wenn es um die Füssener Altstadt geht, findet Dr. Christoph Böhm immer sehr deutliche Worte. So auch diesmal im Bauausschuss. Das Landesamt für Denkmalpflege (LfD) führe sich eher auf wie ein „Landesamt für Denkmalzerstörung“, sagte der CSU-Vertreter. Was Böhm so in Rage versetzte: Das LfD akzeptiert, dass bei einem Sanierungsvorhaben in der Altstadt große Fenster entstehen können und diese nicht mit Sprossen versehen werden.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat