Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gesundheit

Fachklinik Allgäu plant weitere Investitionen in Pfronten

Die Fachklinik Allgäu grüßt mit neuen Logo über dem Haupteingang und erneuerten Speisesaal auuf Hotelniveau (rechts). Das sollen aber nicht die letzten Investitionen gewesen sein. Zunächst geplant sind neue Bettenhäuser und ein Parkhaus.

Die Fachklinik Allgäu grüßt mit neuen Logo über dem Haupteingang und erneuerten Speisesaal auuf Hotelniveau (rechts). Das sollen aber nicht die letzten Investitionen gewesen sein. Zunächst geplant sind neue Bettenhäuser und ein Parkhaus.

Bild: Markus Röck

Die Fachklinik Allgäu grüßt mit neuen Logo über dem Haupteingang und erneuerten Speisesaal auuf Hotelniveau (rechts). Das sollen aber nicht die letzten Investitionen gewesen sein. Zunächst geplant sind neue Bettenhäuser und ein Parkhaus.

Bild: Markus Röck

An der Fachklinik Allgäu in Pfronten sollen neue Bettenhäuser und ein Parkhaus entstehen. Warum vielleicht auch ein betreutes Wohnen möglich ist.
01.02.2021 | Stand: 12:00 Uhr

Die Fachklinik Allgäu in Pfronten will in den kommenden Jahren groß investieren. Geschäftsführer Andreas Nitsch und Silvan Conle von der Eigentümerfamilie informierten jetzt den Gemeinderat über die Planungen. Unter anderem ist vorgesehen, zwei neue Bettenhäuser und ein Parkhaus zu errichten. Bei zwei weiteren neuen Gebäuden ist die Nutzung noch offen, sie könnten aber der Schaffung von Angeboten zum Seniorenkonzept der Gemeinde dienen, etwa als Bereiche für betreutes Wohnen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat