Krach am Berg

Pfrontener Bands sorgen für Stimmung

Krach am Berg

Ausgelassene Stimmung herrschte bei den Auftritten der Metal Bands beim Minifestival „Krach am Berg“.

Bild: Michael Lukaszewski

Ausgelassene Stimmung herrschte bei den Auftritten der Metal Bands beim Minifestival „Krach am Berg“.

Bild: Michael Lukaszewski

Beim Minifestival ist die Terrasse der Alpe Stubental in Jungholz komplett gefüllt.
##alternative##
Von Michael Lukaszewski
12.09.2021 | Stand: 12:00 Uhr

Die Formation „Infected Chaos“ mit Mitgliedern aus Pfronten und Reutte gehörte zu den fünf Metal Bands, die beim Minifestival „Krach am Berg“ an der Alpe Stubental in Jungholz mitwirkten.

Terrasse restlos gefüllt

Mit fast 100 Besuchern war die Terrasse restlos gefüllt und etliche Besucher nahmen in den umliegenden Weiden Platz.

Weitere Formationen aus Pfronten

Mit „Grindelwald“, „Solar Haze“ und „Bitchfork“ trugen noch drei weitere Formationen aus Pfronten zur ausgelassenen Stimmung bei.