Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Schwangau

Verbotenes Schmorgericht - 18-Jähriger wegen Gulasch angezeigt

Mitten in einem Landschaftsschutzgebiet bereitete ein junger Mann in Schwangau sein Gulasch zu.

Mitten in einem Landschaftsschutzgebiet bereitete ein junger Mann in Schwangau sein Gulasch zu.

Bild: Florian Schuh, dpa (Symbolbild)

Mitten in einem Landschaftsschutzgebiet bereitete ein junger Mann in Schwangau sein Gulasch zu.

Bild: Florian Schuh, dpa (Symbolbild)

Weil er mitten in einem Biotop über offenem Feuer sein Gulasch zubereitete, wurde ein 18-jähriger Urlauber nun von der Polizei angezeigt.
12.08.2022 | Stand: 13:22 Uhr

Am Donnerstagabend hat eine Polizeistreife in Schwangau im Ortsteil Brunnen einen 18-Jährigen entdeckt, der an einer offenen Feuerstelle Gulasch zubereitete.