Steingaden

Steingaden holt die Freinacht ins Wohnzimmer

Ein Ausschnitt aus der Freinachts-Aktion vom vergangenen Jahr: Unter anderem mit Sketchen und kurzen musikalischen Beiträgen findet die Freinacht virtuell statt. Im vergangenen Jahr wurde am „Kuhrona-Virus" geforscht.

Ein Ausschnitt aus der Freinachts-Aktion vom vergangenen Jahr: Unter anderem mit Sketchen und kurzen musikalischen Beiträgen findet die Freinacht virtuell statt. Im vergangenen Jahr wurde am „Kuhrona-Virus" geforscht.

Bild: Werner Böglmüller (Archivfoto)

Ein Ausschnitt aus der Freinachts-Aktion vom vergangenen Jahr: Unter anderem mit Sketchen und kurzen musikalischen Beiträgen findet die Freinacht virtuell statt. Im vergangenen Jahr wurde am „Kuhrona-Virus" geforscht.

Bild: Werner Böglmüller (Archivfoto)

Die Veranstalter haben virtuelle Beiträge geplant - auch die örtlichen Gastrobetriebe sind eingebunden. Wie man die Videos zu sehen bekommt.
30.04.2021 | Stand: 12:07 Uhr

Trotz Lockdowns und Ausgangssperren findet in Steingaden an diesem Freitag die Freinacht statt – und zwar virtuell. Unter dem Motto „Steingadener Wirtschaftswunder“ sollen mit der Aktion auch die Gastronomie-Betriebe vor Ort unterstützt werden.

Veranstalter in Steingaden: Hoffen, dass es die letzte digitale Freinacht ist

Freinacht-Organisator Werner Böglmüller und seine Mitstreiter hoffen dennoch darauf, dass es die letzte digitale Freinacht sein wird. Bereits im vergangenen Jahr musste auf das bekannte bunte Treiben in Steingadens Wirtshäusern verzichtet werden – die Online-Variante kam laut Böglmüller dennoch gut an.

So läuft die zweite Freinacht in Zeiten von Corona ab: Jeder, der Essen to go in einem der beteiligten Wirtshäuser bestellt, erhält einen Link zu der Videoplattform Youtube. Dort werden ab 19.30 Uhr etwa 30 Videos gezeigt. Die Beiträge sind laut Böglmüller sehr unterschiedlich: Von musikalischen Darbietungen über Sketche ist alles dabei.

Abendfüllendes Programm wird angeboten

„Es handelt sich dabei um ein abendfüllendes Programm“, sagt Böglmüller und betont: „Wir sind alle optimistisch, dass es nächstes Jahr wieder in den Wirtshäusern geht.“

Diese Gastronomen nehmen teil: Gasthof Graf, Gasthaus Drei Mohren, Klosterschänke Steingaden, Zur Taverne, Gasthof Schweiger Wies, Mercato Coperto, Trattoria Pizzeria La Mamma.

Lesen Sie auch
##alternative##
Nachholkurse in den Sommerferien

In den Ferien Unterrichtsstoff nachholen? Das bieten Schulen in und um Buchloe an