Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Grüntenlifte laufen nicht

So bewertet das Gericht den Streit um die Grüntenlifte

Skigebiet Grünten Grüntenlifte

Die Grüntenlifte werden diesen Winter nicht laufen.

Bild: Christoph Kölle (Archiv)

Die Grüntenlifte werden diesen Winter nicht laufen.

Bild: Christoph Kölle (Archiv)

Grundstücksbesitzer und Betreiberfamilie finden keine Lösung für die alte Anlage. Zu den umstrittenen Neubau-Plänen findet am Samstag ein Runder Tisch statt.
28.09.2021 | Stand: 11:10 Uhr

In der Wintersaison 2021/22 wird es an den Grüntenliften in Rettenberg (Oberallgäu) keinen Skibetrieb geben. Das teilte die Betreiberfamilie Hagenauer in einer Presseerklärung mit. Grund dafür sind demnach ungeklärte Nutzungsrechte an den Grundstücken, über die der Doppelsessellift führt. „Alle Versuche, eine einvernehmliche Lösung zu schaffen, die einen Skibetrieb ermöglicht, blieben erfolglos“, steht in der Mitteilung. Ein Antrag auf einstweilige Verfügung, den die Familie beim Landgericht Kempten gestellt hatte, sei zurückgewiesen worden.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar